Der Hase möchte segeln - doch wo bleibt der Wind? © Gerstenberg-Verlag
Lese-Ecke

Buch-Tipp: Wer hilft dem Hasen auf hoher See?

Unser heutiger Buch-Tipp von Expertin Reinhild Niehues (Nücher Beckmann, Werne) verlangt den Leserinnen und Lesern einiges ab: Denn wenn der Hase segeln möchte, braucht er zum Beispiel Wind.

Hase geht segeln. Damit ist eigentlich schon alles über das Buch „Hase ahoi“ gesagt. Wobei: Was genau auf See passiert, liegt ganz in der Hand der drei- bis fünfjährigen Leserinnen und Leser. Und damit wird die Geschichte zu einem spannenden Abenteuer für Groß und Klein.

MEHR INHALTE EXKLUSIV FÜR FAMILIEN

Ob Steuern, Familienrecht, Ausflugstipps oder Einblicke in den Alltag junger Familien. Auf unseren Internetportalen finden Sie exklusive Inhalte für Eltern und Kinder: Ruhr Nachrichten | Hellweger Anzeiger

Sogenannte Mitmachbücher sind vor allem bei jungen Familien beliebt – helfen sie doch, die Begeisterung für Lesen und Geschichten schon bei kleinen Kindern zu wecken. „Hase ahoi!“ bildet da keine Ausnahme: Autorin Claudia Rueda schickt den knuffigen Meister Langohr mit seiner Jolle auf die hohe See, wo er natürlich Wind braucht, und selbstverständlich auch Wellen.

Doch Vorsicht – wenn die zu stark werden, müssen die jungen Abenteurer dem Hasen am Ende womöglich zurück ins Boot helfen. Oder gibt es unter Wasser am Ende vielleicht noch etwas Spannendes zu entdecken?

„Hase ahoi“ ist ein Mitmach-Buch für Kinder von drei bis fünf Jahren. © Gerstenberg-Verlag © Gerstenberg-Verlag

Für unsere Kinderbuch-Expertin Reinhild Niehues von der Buchhandlung Beckmann in Werne punktet „Hase ahoi“ nicht nur mit viel Action für die Leserschaft, sondern auch mit Liebe zum Detail: „Die Bilder sind sehr schön und absolut kindgerecht. Es macht einfach Spaß, den Hasen zu begleiten.“ Letzteres gelte im Übrigen für Leser jeden Alters.

Claudia Rueda: „Hase ahoi!“ Gerstenberg-Verlag, 80 S., ab drei Jahren, 13 Euro. ISBN 978-3836961042.

UNSERE EXPERTIN

Kinder- und Jugendbuchexpertin Reinhild Niehues.
Kinder- und Jugendbuchexpertin Reinhild Niehues. © Susanne Kästner © Susanne Kästner

Reinhild Niehues (61) arbeitet in der Buchhandlung Beckmann in Werne. Ihr Spezialgebiet ist die Kinder- und Jugendliteratur, über die sie sich regelmäßig auf dem Laufenden hält. Ihr Wissen gibt sie zudem – sofern Corona es zulässt – auf Elternabenden in Kitas und Schulen weiter.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite
Daniel Claeßen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.