Bewaffnete Frau überfiel Penny-Discounter, weil sie „auf ihn sauer“ war

Überfall

Mit Messern und einer Druckluftwaffe ausgestattet, ging am Freitagmorgen eine Frau in den Penny an der Hagener Straße und forderte Geld.

Schwerte

29.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Am Freitagmorgen betrat laut Polizeiangaben gegen 7.50 Uhr eine vermummte Frau einen Discounter an der Hagener Straße und begab sich zu einer Kassiererin. Sie sagte ihr, dass sie das Geld aus der Kasse haben wolle und dass sie auch Waffen dabei habe. Die Täterin wurde von eingesetzten Polizeibeamten überwältigt und festgenommen. Sie hatte Messer und eine Druckluftwaffe bei sich.

Psychisch auffällig

Im Zuge ihrer Vernehmung stellte sich heraus, dass die 29-jährige Schwerterin einfach nur „sauer“ auf den Discounter ist. Zudem zeigte sich schnell, dass sie psychisch auffällig ist. Die Staatsanwaltschaft stellte keinen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Die bisher nicht polizeilich in Erscheinung getretene Schwerterin wurde in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt