Beinahe falschen Baum gefällt

Unbekannter vertauschte Baumbanderolen

Nur der Aufmerksamkeit von Baumpfleger Ralf Urban ist es zu verdanken, dass am Montag in der Straße Am Winkelstück nicht der falsche Baum gefällt wurde.

SCHWERTE

von Ruhr Nachrichten

, 29.11.2010, 15:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baumpfleger Ralf Urban ist es zu verdanken, dass am Montag nicht der falsche Baum gefällt wurde.

Baumpfleger Ralf Urban ist es zu verdanken, dass am Montag nicht der falsche Baum gefällt wurde.

Über das Wochenende entfernte ein Unbekannter die Banderole von dem brüchigen Kirschbaum und brachte diese an einem wenige Meter weiter stehenden gesunden Akazienbaum an. Ob es sich um einen Scherz handelt oder der Unbekannte damit offenbar den von ihm eigenmächtig gekennzeichneten Baum gefällt haben wollte, darüber kann spekuliert werden.

„Auf jeden Fall werden wir vor einer Fällung regelmäßig genau hinschauen, damit auch wirklich die kranken und nicht die gesunden Bäume gefällt werden“, so der Leiter des Baubetriebshofe,s Gerhard Krawczyk. Übrigens: Wegen der winterlichen Witterung wurde von den vier Bäumen Am Winkelstück bisher nur einer gefällt. 

Lesen Sie jetzt