B236 bei Schwerte: Person wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Unfall auf der B236

Auf der B236 bei Schwerte ist am Freitagabend (12.3.) eine Person von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Kurze Zeit später kam es in Richtung Dortmund zu einem weiteren schweren Unfall.

Schwerte

13.03.2021, 11:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der B236 bei Schwerte ist am Freitagabend eine Person von einem Auto erfasst worden. Der Aufprall ist deutlich zu erkennen. Die Polizei ermittelt.

Auf der B236 bei Schwerte ist am Freitagabend eine Person von einem Auto erfasst worden. Der Aufprall ist deutlich zu erkennen. Die Polizei ermittelt. © Markus Wüllner

Auf der B236 zwischen Dortmund und Schwerte ist am Freitagabend (12.3.) ein Mensch von einem Auto erfasst worden.

Mit schweren Verletzungen wurde die Person zunächst vor Ort im Rettungswagen behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht. Der oder die Fahrerin des Autos erlitt einen Schock und wurde in einem weiteren Rettungswagen behandelt.

Jetzt lesen

An der Stelle der B236, an der sich der Unfall ereignet hatte, gibt es auf beiden Seiten der Fahrbahn eine Bushaltestelle, aber auch eine Ampel, an welcher man die Fahrbahn hätte überqueren können. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Zweiter schwerer Unfall in Höhe Dortmund-Hörde

Keine halbe Stunde später ereignete sich in Höhe Dortmund-Hörde dann ein weiterer schwerer Unfall. Auf der B236 war ein Auto wohl bei voller Geschwindigkeit in einen Trecker gerast.

Der Fahrer des Wagens wurde schwer verletzt. Der Traktor hatte sich zuvor auf die Bundesstraße verirrt. Er war dort mit geringer Geschwindigkeit unterwegs gewesen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt