Ausbildung

Ausbildungsstart im Villigster Familienbetrieb Diagramm Halbach

Klassisch startete in vielen Betrieben im August das neue Ausbildungsjahr – auch bei Diagramm Halbach in Schwerte. Der Betrieb gilt nach eigenen Angaben als „Best place to learn“.
Die Auszubildenden bei Diagramm Halbach in Schwerte. © Halbach

Im Kreis Unna waren und sind noch einige Ausbildungsstellen unbesetzt. Ein Start der Ausbildung sei demnach auch noch weit nach dem 1. August oder 1. September möglich. Pünktlich dagegen ging es für die Auszubildenden bei Diagramm Halbach in Schwerte los.

Der erste Arbeitstag begann mit Kaffee und Kuchen. Begrüßt wurden sie von den Geschäftsführern Philipp und Thomas Halbach, die das international tätige Unternehmen in der 6. Generation leiten.

Der Villigster Familienbetrieb bildet Industrie-Kaufleute EU, Mediengestalter, Medientechnologen Druck und Fachinformatiker für die Bereiche Systemintegration und Anwendungsentwicklung aus.

Dreimonatiges Auslandspraktikum in Irland

Personalleiterin Alexandra Edelhoff gab den neuen Azubis einen Ausblick auf die Besonderheiten einer Ausbildung bei Diagramm Halbach. Der Betrieb habe als Ausbildungsbetrieb die Auszeichnung „Best place to learn“ verliehen bekommen.

Beim jährlichen Social Day etwa werden die Azubis von ihrer regulären Arbeit freigestellt, um sich für einen karitativen Zweck zu engagieren und gemeinsame Exkursionen zu unternehmen. Als besondere Ausbildungsstation gehen die angehenden Industrie-Kaufleute EU für ein dreimonatiges Auslandspraktikum nach Irland.

Mehr Informationen unter www.halbach.com/ausbildung

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.