Schon bei der Ankunft in Schwerte hatte der Premieren-IC am Samstag (3.7.) zehn Minuten Verspätung auf der Uhr. © Wolfgang Güttler
Mit Video

Ab Dezember hält der Intercity täglich in Schwerte

Einen kleinen Vorgeschmack gab der Intercity schon im Sommer. Doch ab dem Winterfahrplan kann man täglich in Schwerte in einen Intercity einsteigen. Und zwar in Richtung Norden und Süden.

Jahrzehntelang hatte kein Zug im Fernverkehr am Schwerter Bahnhof gehalten. Bis zum 3. Juli, einem Samstag: Der erste Intercity von Frankfurt über Schwerte nach Norddeich-Mole fuhr – leicht verspätet, aber er fuhr. Allerdings nur an einigen ausgewählten Wochenenden. Doch damit ist jetzt Schluss.

Auf den Schildern an den Waggons war der Intercity beim Probelauf als Fernschnellzug „FD“ deklariert, den es mal zu Bundesbahnzeiten gab. © Wolfgang Güttler © Wolfgang Güttler

Mit Beginn des Winterfahrplans am 12. Dezember fährt der Zug in Richtung Norden regelmäßig. Stefanie Berk, vom Marketingvorstand DB Fernverkehr sagt dazu in einer Mitteilung der Deutschen Bahn: „Die neue Intercity-Linie von Frankfurt nach Dortmund und Münster und weiter bis Norddeich Mole ist ein wichtiger Bestandteil unserer Angebotsoffensive im Fernverkehr und des Deutschlandtakts.“

Doppelstöckige Intercity-Züger im Einsatz

Zum Einsatz werden neue, doppelstöckige Intercity 2-Züge mit 468 Sitzen, viel Beinfreiheit, neun Fahrradstellplätzen und Am-Platz-Service kommen. Die neue IC-Linie wird laut Bahn in Frankfurt am Main starten und zweistündlich die hessischen Städte Bad Nauheim, Wetzlar und Dillenburg mit den westfälischen Städten Siegen, Kreuztal, Lennestadt (Altenhundem und Grevenbrück), Finnentrop, Plettenberg, Werdohl, Altena und Iserlohn (Letmathe) verbinden.

Zweimal pro Tag über Schwerte und Unna

Die Züge nach Münster halten überwiegend in Witten und Dortmund. Zweimal hin und zurück pro Tag geht es aber über Schwerte und Unna. Ein tägliches Zugpaar fährt darüber hinaus von Münster noch weiter bis Norddeich Mole mit Anschluss auf die Ostfriesischen Inseln.

Das Video zeigt, die erste Ankunft des neuen Intercitys beim Probelauf im Juli:

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.