In Kürze will der Westfälische Tennisverband den Vereinen mitteilen, was er mit der Meisterschaftssaison 2021 plant. © Bernd Paulitschke
Tennis

Westfalenliga-Team ist gut gerüstet für die Saison – wenn sie denn stattfindet

Stichtag 20. Mai - für diesen Tag haben die Verantwortlichen des Westfälischen Tennisverbandes (WTV) angekündigt, ihren Plan für den Meisterschaftsspielbetrieb bekannt zu geben.

Eigentlich sollten die Mannschaftsspieler mit ihren Teams in den unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen schon Anfang Mai in die Tennis-Sommersaison 2021 gestartet sein. Pandemiebedingt haben die Verantwortlichen des Westfälischen Tennisverbandes (WTV) diesen Saisonstarttermin jedoch verschieben müssen. Nun stehen die ersten Matches der neuen Spielzeit für das Wochenende 29./30. Mai auf dem Terminplan.

Hendrik Neebe ist skeptisch

Kein Abgang – wie immer in den letzten Jahren

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.