Aktuell ist an Fußball nicht zu denken. Aber die Personalplanungen der Vereine für die Saison 2021/22 sind in vollem Gange. © Bernd Paulitschke
Fußball-Bezirksliga

Weitere Zusagen bei einem Schwerter Bezirksligisten – aber nicht nur das

Und weiter geht’s mit den Zusagen für die nächste Saison. Aber darüber hinaus hat ein Schwerter Fußball-Bezirksligist noch mehr an aktuellen Personalien zu verkünden.

An Fußball ist in diesen Tagen nicht zu denken. Selbst ohne die coronabedingte Zwangspause könnte der Ball in diesen Tagen wegen Väterchen Frost nicht rollen. Und trotzdem tut sich etwas bei den Fußballklubs, die weiterhin eifrig an ihrem Personal für die Saison 2021/22 basteln.

Zum Beispiel der VfL Schwerte. Der Bezirksligist ist in seinen Planungen schon ziemlich weit, wie Kamal Hafhaf bestätigt. Der Sportliche Leiter der Blau-Weißen verkündete nun den Verbleib von vier weiteren Spielern aus dem aktuellen Kader: Demnach haben Kai Hintzke, André Meyer, Berat Gülden und Kadir Günaydin ihre Zusage gegeben, auch in der nächsten Saison am Schützenhof zu spielen.

Hintzke und Meyer zählen zu den erfahrenen Spielern

Während Hintzke und Meyer (beide Jahrgang 1992) zu den erfahreneren VfL-Akteuren gehören, ist die zurzeit unterbrochene Spielzeit 2020/21 für Gülden und Günaydin (beide Jahrgang 2001) die erste Saison im Seniorenbereich.

Neben diesen Zusagen freuen sich VfL-Verantwortlichen aber auch über den ersten Neuzugang für nächste Saison: Mit Mohamed Ouali wechselt ein talentierter Spieler aus der Landesliga-A-Jugend des FC Iserlohn zum VfL Schwerte. Mohamed ist der Bruder von Faisal Ouali, der früher auch mal beim VfL Schwerte spielte und mittlerweile über die Station VfB Westhofen bei den Holzpfosten gelandet ist.

Mohamed Ouali sei als Spieler für die Außenbahn vorgesehen, sagt Kamal Hafhaf, der mit dem ersten externen Neuzugang nach aktuellem Stand auf 22 Spielerzusagen für die nächste Saison kommt. Neben den genannten fünf Spielern sind dies die Akteure David Graudejus und Stefan Ladkau als Torhüter sowie Yannis Schwarze, Luca Vöckel, Nils Berg, Sebastian Kozlowski, Luca Prause, Tim Bednarek, Lukas Beßlich, Benjamin Gladkowski, Alexander Göbel, Lars Maron, Mark Moldenhauer, Nicolas Ortiz, Jan Römmich, Lucas Tielemann und Janis Dworak.

Dabei soll es laut Hafhaf aber nicht bleiben. Sowohl mit weiteren Spielern aus dem aktuellen Kader als auch mit potenziellen Neuzugängen sei er in Gesprächen, so der Sportliche Leiter.

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.