Louis Weinberger, hier gegen Schalke 04, steht mit der HSG Schwerte/Westhofen am Donnerstagabend vor einer schwierigen Aufgabe. © Manuela Schwerte
Handball-Verbandsliga

Vorsicht, HSG Schwerte/Westhofen! Es kommt eine Top-Mannschaft der Liga

Die HSG Schwerte/Westhofen hat in der Handball-Verbandsliga am vergangenen Wochenende erstmals im Jahr 2022 gewonnen - und kann schon ein paar Tage später nachlegen. Aber das wird schwierig.

Der Auftakt ins neue Kalenderjahr war ein bisschen holprig verlaufen für die Verbandsliga-Handballer der HSG Schwerte/Westhofen – ein Unentschieden gegen das Kellerkind Schalke und eine 20:33-„Klatsche“ im Nachholspiel bei der Schalksmühler Zweitvertretung war nicht das, was die Schwerter von sich selbst erwarten.

TuS Westfalia Hombruch ist ein dicker Brocken

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.