Daumen hoch für die Leistung des VfB Westhofen: Domenico Restieri lässt sich hier von den Teamkollegen für seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 feiern. © Bernd Paulitschke
Fußball-Testspiel

VfB Westhofen hat gegen den klassenhöheren ETuS/DJK Schwerte alles im Griff

Ausgerechnet beim ETuS/DJK Schwerte, der eine Liga höher um Punkte spielt, ist dem Kreisligisten VfB Westhofen der erste Testspielsieg der Saison gelungen.

ETuS/DJK Schwerte gegen VfB Westhofen – da spielte ein Bezirksligist gegen einen A-Ligisten am Sonntagnachmittag im EWG-Sportpark in Schwerte-Ost. Den deutlich besseren Eindruck der beiden Mannschaften machte dabei aber das klassentiefere Team. Verdient gewannen die Westhofener mit 3:1 – der erste Testspielsieg für den VfB im Rahmen der Saisonvorbereitung.

„Die 90 Minuten haben Spaß gemacht. Mit dem 3:1 war der Gegner noch gut bedient. wir hätten auch sieben oder acht Tore machen können, vielleicht sogar müssen“, meinte Westhofens Trainer-Routinier Lothar Huber zum Spiel.

Dustin Schürholz scheidet verletzt aus

Auch sein ETuS/DJK-Gegenüber André Haberschuss bezeichnete den Westhofener Erfolg als verdient. Die Niederlage als solche störe ihn aber weniger als die Verletzung von Dustin Schürholz, so der Trainer. Schürholz musste in der ersten Halbzeit mit einer Oberschenkelverletzung vom Platz, die Physio Ronny Kosina in einer ersten Bewertung als „mindestens ein Muskelfaserriss“ diagnostiziert habe, so Haberschuss.

Zum Spiel: Vor allem in der ersten Hälfte waren die Westhofener die überlegene Mannschaft und lagen zur Pause durch zwei frühe Tore von Santo Viola (2.) und Domenico Restieri (16.) gerechterweise mit 2:0 in Front. Nach Wiederanpfiff trafen Tim Mühlhof für die Gastgeber und Domenico Restieri für den VfB jeweils den Innenpfosten.

Als die Partie sich schon dem Ende zuneigte fielen dann noch zwei Tore: Das 1:2 durch ETuS/DJK-Stürmer Jasmin Smajlovic, der mit diesem Spiel in die Saisonvorbereitung eingestiegen ist, und nur zwei Minuten später der Treffer durch Giuseppe Restieri zum 1:3-Endstand, der mit einem trockenen Flachschuss erfolgreich war.

ETuS/DJK Schwerte – VfB Westhofen 1:3 (0:2)

Schwerte: Lukas Hedtheyer, Mijo Martinovic, Nouridine Bah, Dustin Schürholz, Marcel Neumann, Justin Sawatzki, Emmanuel Peters, Tim Mühlhof, Dennis Cela, Filipe Barreto Ferreira, Kadir Yilmaz, Tobias Felgner, Jasmin Smajlovic, Eliezer Gaston-Mbunga, Mehmet Oglou, Leon Parr.

Westhofen: Dominic Sousa da Costa, Giuseppe Restieri, Domenico Restieri, Michel Amaral, Robin Becker, Leon Bröckelmann, Pascal Monczka, Santo Viola, Sebastian Kulke, Dustin Zahlmann, Maurice Bröckelmann, Marco Bosnjak, Lukas Wodausch, Ajman Zerkaoui, Felix Mühlbauer, Patrik Menze.

Tore: 0:1 Viola (2.), 0:2 Domenico Restieri (16.), 1:2 Smajlovic (88.), 1:3 Giuseppe Restieri (90.).

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.