Lutz Gmel (li.) und Lutz Thimm, das Vorstands-Duo der TSG Westhofen, absolvierten am 1. Adventssonntag ein Match unter freiem Himmel. © Bernd Paulitschke
Tennis

Trotz des Sport-Lockdowns: Am 1. Advent wurde noch um Punkte gespielt

Der von Bund und Ländern verhängte Lockdown hat das sportliche Geschehen weitgehend zum Erliegen gebracht. In Westhofen aber wurde am Sonntag noch um Punkte gespielt.

Ein bisschen verrückt müsse man schon sein, gestehen Lutz Gmel und Lutz Thimm. Und in der Tat: Auf die Idee, bei Temperaturen im mittleren einstelligen Bereich unter freiem Himmel den Sport auszuüben, den die beiden betreiben, muss man erstmal kommen.

Denn Gmel und Thimm sind das Vorstands-Duo des Tennisvereins TSG Westhofen. Die Sommersaison 2020 ist eigentlich passé, die meisten Anlagen befinden sich im Winterschlaf. Bei der TSG aber ist das anders. „Solange es das Wetter zulässt, bleiben die Netze hängen“, erklärt Lutz Thimm.

Tennis unter freiem Himmel am 1. Advent

Am Sonntagmittag traf er sich zu einem Match mit seinem Vorstandskollegen und Kumpel Lutz Gmel, der es kaum glauben kann: „Tennis unter freiem Himmel am 1. Advent – ich glaube kaum, dass es das schon mal gegeben hat“, meint der Vereinsvorsitzende.

Aber weil die äußeren Bedingungen und auch die Platzbeschaffenheit es zuließen und auch die Corona-Schutzverordnung das Tennisspiel unter freiem Himmel mit zwei Personen erlaubt, stand dem Match nichts im Wege.

Und möglicherweise wird es nicht die letzte Partie des Jahres gewesen sein – die Wetterfrösche prognostizieren mildere Temperaturen für die nächsten Tage. Und trotzdem: Ein bisschen verrückt muss man wohl sein…

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.