Mit 5:0 schlugen Mathis Leuer (li.) und der Geisecker SV den TSC Kamen, hier mit Jawad Morsel. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

Schaulaufen des Geisecker SV vor dem Kreispokalfinale gegen Absteiger TSC Kamen

Das war deutlich. Mit fünf Gegentoren schickte der Geisecker SV am Sonntag den TSC Kamen nach Hause - in dessen vorerst letztem Bezirksliga-Spiel

Pflichtaufgabe erfolgreich erledigt, Mannschaftsfahrt nach Mallorca vor der Brust und das Pokalfinale gegen Dröschede kommenden Sonntag im Hinterkopf – so lässt sich der ungefährdete 5:0-Heimsieg des Geisecker SV gegen das Bezirksliga-Schlusslicht TSC Kamen zusammenfassen.

Jannis Kassel schießt aus kurzer Entfernung übers leere Tor

Nail Kocapinar: „Wollten es vernünftig zu Ende bringen“

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.