VfL Schwerte - Königsborn © Bernd Paulitschke
Fußball-Bezirksliga

Quotientenregel: Schwerter Bezirksligist würde einen richtig großen Sprung machen

Ob die Saison im Amateurfußball zu Ende gespielt wird, ist ungewiss. Klar ist aber: Gewertet wird die Saison nur, wenn in einer Liga mindestens 50 Prozent aller Spiele ausgetragen wurden.

Sollten nicht alle Partien wie ursprünglich geplant über die Bühne gehen können, würde der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) die so genannte Quotientenregel anwenden. Bei dieser Regel wird die Anzahl der absolvierten Spiele durch die Punktzahl geteilt.

Aus Sicht des Verbandsfußball-Ausschusses (VFA) des FLVW ist die Quotientenregel „in solchen Fällen die fairste Berechnungsgrundlage, um eine endgültige Rangfolge in der Tabelle herzustellen“.

Bezirksliga 8 mit drei Schwerter Teams

So hat es trotz des noch recht frühen Stadiums der Saison eine gewisse Aussagekraft, die aktuelle Tabelle der Fußball-Bezirksliga 8 mit einem bereinigten Klassement zu vergleichen, das sich aus besagter Quotientenregel ergibt.

Denn es stellt sich die Frage, ob sich für die drei Schwerter Bezirksligisten (VfL Schwerte, ETuS/DJK Schwerte und Geisecker SV) etwas am Tabellenstand verändern würde.

Jeweils fünf Spiele hat das Trio aus der Ruhrstadt absolviert – ebenso wie sieben andere Klubs. Vier Mannschaften der Liga haben bereits sechs Partien gespielt, und mit dem Dortmunder Duo DJK TuS Körne und VfR Sölde gibt es sogar zwei Mannschaften, die schon Spiele auf ihrem Konto haben.

Das Resultat des kleinen Rechenspielchens: Alle drei Schwerter Mannschaften stehen nach der Quotientenregel besser da als in der „echten Tabelle“. Während die punktgleichen Geisecker SV und ETuS/DJK Schwerte nur einen Platz klettern (von den Plätzen 11 und 12 auf die Ränge 10 und 11), würde der VfL einen richtig großen Sprung machen. Denn der aktuelle Tabellensiebte würde sich gleich um drei Plätze verbessern und wäre immerhin Tabellenvierter.

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga 8:

1. SSV Mühlhausen 5 Spiele, 15 Punkte

2. Königsborner SV 5/13

3. DJK TuS Körne 7/13

4. VfR Sölde 7/11

5. TuS Hannibal 6/9

6. Westfalia Wethmar 6/8

7. VfL Schwerte 5/8

8. SG Massen 5/8

9. Blau-Weiß Alstedde 6/7

10. Türkischer SC Kamen 5/7

11. Geisecker SV 5/6

12. ETuS/DJK Schwerte 5/6

13. ASC 09 Dortmund II 6/5

14. Holzwickeder SC II 5/3

15. BV Brambauer 5/3

16. Lüner SV 5/0

Quotienten-Tabelle der Bezirksliga 8:

1. SSV Mühlhausen 3,00

2. Königsborner SV 2,60

3. DJK TuS Körne 1,86

4. VfL Schwerte 1,60

5. SG Massen 1,60

6. VfR Sölde 1,57

7. TuS Hannibal 1,50

8. Türkischer SC Kamen 1,40

9. Westfalia Wethmar 1,33

10. Geisecker SV 1,20

11. ETuS/DJK Schwerte 1,20

12. Blau-Weiß Alstedde 1,17

13. ASC 09 Dortmund II 0,83

14. Holzwickeder SC II 0,60

15. BV Brambauer 0,60

16. Lüner SV 0

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.