Michalis Kakoulidis (li.) vom VfB Westhofen gerät im Zweikampf des Testspiels gegen den SC Berchum/Garenfeld in Schieflage.
In Schieflage geriet der VfB Westhofen in der Saisonvorbereitung nach dem ersten Testspiel beim SC Berchum/Garenfeld (2:2 - hier mit Michalis Kakoulidis, li.). © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

Lothar Huber: „Eine richtig gute Mannschaft – wenn die Spieler da wären“

Die vergangene Saison endete für den VfB Westhofen mit dem Aufstieg in die Bezirksliga - nichts Anderes hatten sich die Westhofener für die Spielzeit 2021/22 zum Ziel gesetzt.

Der VfB Westhofen scheint stark genug besetzt, um nach dem Bezirksliga-Aufstieg auch in der höheren Liga den Anforderungen gewachsen zu sein. Aber die Sache hat einen Haken. Denn wer sich wenige Tage vor dem Saisonstart mit dem Trainer unterhält, hat es mit einem ziemlich frustrierten Gesprächspartner zu tun.

Michalis Kakoulidis, Filipe Ferreira, Rodi Mohammad und Emre In

Lothar Huber und Christoph Pajdzik machen es gemeinsam

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.