Pietro Perrone, Trainer der A-Junioren des TuS Holzen-Sommerberg, sah diesmal keinen sieg seiner Mannschaft. © Manuela Schwerte
Jugendfußball

Diesmal kein Sieg für den TuS Holzen-Sommerberg, „weil wir einfach zu dumm waren“

Nach zuletzt drei Siegen mit 31:2-Toren lief es für die A-Jugend des TuS Holzen-Sommerberg im sechsten Saisonspiel diesmal nicht nach Wunsch - auch wenn die Holzener nicht verloren haben.

Die sonst so treffsicheren A-Juniorenfußballer des TuS Holzen-Sommerberg kamen diesmal nicht auf Touren. Beim Tabellenachten Borussia Dröschede kam der Holzener Nachwuchs am Sonntagmorgen im Spiel der A-Junioren-Bezirksliga nicht über ein 1:1 hinaus.

„Wir waren einfach zu dumm, den Ball über die Linie zu bringen“, sagte TuS-Trainer Pietro Perrone und spielte damit auf die zahlreichen Chancen an, die seine Schützlinge in der zweiten Halbzeit nicht in etwas Zählbares ummünzen konnten. „Nachdem die erste Halbzeit hin- und hergeplätschert ist, waren wir in der zweiten Halbzeit spielerisch klar besser“, meinte Perrone. Aber Torjäger Mert Ergüven traf trotz zweier Möglichkeiten diesmal nicht – ebenso wie seine Teamkollegen Knappmann, Lamarana, Knaf und Sand, die allesamt nach Aussage ihres Trainers das Führungstor auf dem Fuß hatten.

Stattdessen trafen die Gastgeber zehn Minuten vor Schluss mit einem Sonntagsschuss. Sechs Minuten später glich Lukas Schaub im Anschluss an eine Ecke zum 1:1 aus. „Auch nach diesem späten Ausgleichstor hatten wir noch zwei Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor“, so der Holzener Trainer.

Trotz des Unentschiedens bleibt Holzen auf dem zweiten Tabellenplatz – allerdings vergrößerte sich der Abstand zu Spitzenreiter TuS Ennepetal, der mit der Maximalausbeute von 18 Punkten oben steht, auf fünf Punkte.

Borussia Dröschede – TuS Holzen-Sommerberg 1:1 (0:0)

Holzen: Samuel Kucza, Paul Knappmann (82. Jerome Liebing), Joel Ahlin (46. Mamadou Lamarana), Pascal Stratmann, Djalo Dem, Lukas Schaub, Alessandro Sand, Vincent Vogel, Mert Ergüven (76. Ole Schneider), Muhammed Gökcen, Joshua Knaf.

Tore: 1:0 (80.), 1:1 Schaub (86.).

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.