Dieses Bild einer Nachtsichtkamera sorgt für Diskussionen. Die einen sehen einen Wolf, andere eine Katze.
Dieses Bild einer Nachtsichtkamera sorgt für Diskussionen. Die einen sehen einen Wolf, andere eine Katze. © privat
Wolf

Wolf oder Katze? Bild einer Nachtsichtkamera sorgt für Diskussionen

Nach einer Attacke auf Schafe im Wolfsgebiet Schermbeck sorgt das Bild einer Nachtsichtkamera für Diskussionen. Die einen sehen darauf einen Wolf, die anderen eine Katze.

Dass es mitunter schwierig ist, einen wolfsähnlichen Hund von einem echten Wolf zu unterscheiden, geben sogar Wolfsexperten zu. Aber eine Katze mit einem Wolf zu verwechseln – das schien bislang ausgeschlossen. Bis jetzt. Denn nachdem in der Nacht vom 17. zum 18. September in Voerde im Wolfsgebiet Schermbeck ein bretonisches Zwergschaf schwer verletzt wurde und ein weiteres Schaf verschwand, diskutieren viele, ob auf dem Bild der Nachtsichtkamera des Schafhalters ein Wolf oder eine Katze zu sehen ist.

Alte Frau oder junges Mädchen?

Konturen des Tierkopfes nachgezeichnet

Über den Autor
Redakteur
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.