Voller Erfolg für Ganztagsschule

SCHERMBECK Die offene Ganztagsschule hat sich bewährt. In der Gemeinschaftsgrundschule an der Weseler Straße können die Erzieherinnen auf eine sehr erfolgreiche Arbeit mit Kindern zurückblicken.

von Helmut Scheffler

, 04.07.2008, 17:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nachmittags finden Arbeitsgemeinschaften statt. Mittwochs können die Kinder zwischen einer Koch-AG (Foto) und einer Werken-AG wählen.

Nachmittags finden Arbeitsgemeinschaften statt. Mittwochs können die Kinder zwischen einer Koch-AG (Foto) und einer Werken-AG wählen.

Im Schuljahr 2006/07 startete das Projekt mit 22 Kindern. Im Schuljahr 2007/08 wurden bereits 40 Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren in die Ganztagsbetreuung aufgenommen. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden wohl 50 Kinder das Angebot annehmen.

Hausaufgaben

Die Anmeldung für den offenen Ganztagsbetrieb ist nur für ein komplettes Schuljahr möglich. Nur in begründeten Ausnahmefällen ist eine unterjährige Abmeldung möglich.

Die Kinder werden von 12 bis 16 Uhr durchgängig von den Erzieherinnen betreut. Drei ehrenamtliche Helfer kommen regelmäßig, um den Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen. Es wird großer Wert auf eine korrekte Erledigung der Hausaufgaben gelegt. Zwei richtige Wohnstuben mit gemütlichen Sitzecken wurden im ersten Obergeschoss eingerichtet. Dorthin kommen die Kinder nach Beendigung des Unterrichts, die Erst- und Zweitklässler bereits nach der vierten Schulstunde.

Programm

Das Mittagessen ist für alle Kinder verbindlich. Nach dem Mittagessen wird den Kindern erst einmal eine Auszeit geboten. Die Einen ruhen sich ganz einfach in der Sofaecke aus. Andere ziehen sich zurück, um zu lesen oder zu basteln, während ein Teil der Kinder den Aufenthalt im "Tobe-Raum" vorzieht, wo ein Kicker, ein Billardtisch und Bauteppiche zur Verfügung stehen.

Zwischen 14.45 und 15.45 Uhr besteht die Möglichkeit, an Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen. Montags werden Töpfern und Gesellschaftsspiele angeboten. Sport in der Turnhalle steht am Dienstag auf dem Programm. Mittwochs gibt es eine Koch- und eine Werken-AG. Am Donnerstag locken Fußballspielen und Abenteuerspiele. Freitags wird keine AG angeboten. Freitags ist "Heinzelmännchen-Tag". Dann sollen die Kinder all das ordnen, was im Verlauf der Woche ein wenig in Unordnung geraten ist.

Anmeldungen nehmen Berthold Schmeing, Tel. (02853) 910202, ebenso entgegen wie die Erzieherinnen unter Tel. (02853) 39237.

 

 

Lesen Sie jetzt