Tennenfest am Gahlener Heimatmuseum

Landtechnik-Freunde

Bereits zum fünften Mal veranstalten die Landtechnik-Freunde des Heimatvereins Gahlen am Sonntag, 31. August, von 11 bis 18 Uhr ihr Tennenfest am Heimatmuseum "Olle Schuer"

GAHLEN

18.08.2014, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Alte Landmaschinen werden beim Tennenfest in Gahlen in Aktion gezeigt. <p></p> privat</p>

<p>Alte Landmaschinen werden beim Tennenfest in Gahlen in Aktion gezeigt. <p></p> privat</p>

Die Ausstellung ist an diesem Tag für alle Besucher geöffnet. Bei vielen Exponaten hat man in dem Mitmach-Museum die Möglichkeit, ihre Funktion selbst auszuprobieren. Einige Ausstellungsstücke werden von den Arbeitsgruppen des Heimatvereins direkt vorgestellt. So wird die "Historische Löschgruppe" einige Übungen mit ihren Feuerwehrgeräten vorführen. Der Klumpenmacher wird in der "Klumpenkammer" zeigen, wie früher Holzschuhe hergestellt wurden, die "Waschwiewer" zeigen, wie früher die Wäsche gewaschen wurde.Kiepenkerl

Der Kiepenkerl wird mit lockeren Sprüchen die Besucher über die einzelnen Aktionen informieren. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr auf einem an der Scheune von den Landtechnikfreunden bestellten Feld Erntevorführungen mit historischen Maschinen für Kartoffel- und Getreideernte vorgeführt. Die Kartoffeln können auch selbst gelesen und später mit nach Hause genommen werden. Für die Kinder gibt es Hüpfburg, Torwand und andere Gelegenheiten zum Spielen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt