Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So könnte die ärztliche Versorgung in Gahlen verbessert werden

Sprechstunden

Nur fünf von zehn Punkten bekam die ärztliche Versorgung Gahlens von den Gahlenern in unserem Ortsteil-Check. Nun gibt es Ideen, wie das Problem angegangen werden könnte.

Schermbeck, Gahlen

, 11.05.2019 / Lesedauer: 2 min
So könnte die ärztliche Versorgung in Gahlen verbessert werden

Bei der Versammlung des CDU-Ortsverbandes Gahlen (hier der Vorstand: v.l. Egon Stuhldreier, Andre Rademacher, Matthias Schneider, Wilhelm Hemmert-Pottmann, Heinz Hemmert, Ekkehard Kühne und Hans Kutscher) wurde auch die ärztliche Versorgung des Schermbecker Ortsteils besprochen. © Helmut Scheffler

Bei der Jahreshauptversammlung des Gahlener CDU-Ortsverbands in der Gaststätte Mölder beantwortete Bürgermeister Mike Rexforth eine Stunde Fragen zur dörflichen Entwicklung Gahlens. Was die mangelhafte ärztliche Versorgung Gahlens angeht, deutete Rexforth eine Lösungsmöglichkeit an.

Mit der Umnutzung des Soziokulturellen Zentrums im ehemaligen Rathausgebäude wird auch versucht, dort tätig werdende Ärzte zu verpflichten, an einzelnen Tagen auch in Gahlen Sprechstunden anzubieten. „Da brauchen wir aber ein geeignetes Gebäude“, so Rexforth. Ihm schwebt sogar der Bau eines Dorfgemeinschaftshauses vor, das förderfähig sei, wenn es einen Beitrag zur Verbesserung der Nahversorgung leiste.

Vorstand gewählt

Bei den Vorstandswahlen wurde Wilhelm Hemmert-Pottmann als Vorsitzender bestätigt. Er wird vom stellvertretenden Vorsitzenden Egon Stuhldreier, vom Schriftführer Ekkehard Kühne und sieben Beisitzern unterstützt.

Im Bemühen, den Ortskernbereich im Umfeld des Parkplatzes Törkentreck umzugestalten, hat es ein Gespräch in Gahlen mit Bezirksregierung, Gemeindeverwaltung, Heimatverein, Schützenverein und der Evangelischen Kirchengemeinde Gahlen gegeben. Die Vorschläge der Gahlener wurden als förderfähig angesehen. Bis zum Ende September müssen Planungen eingereicht werden, damit eine Förderung für 2020 gewährt werden kann.

Lesen Sie jetzt

Dorstener Zeitung Ortsteil-Check Gahlen

Gahlen: Grünes Wohnen, aber mit schlechter Verkehrsanbindung

Grüner wohnen kann man wohl nirgendwo: Gahlen bekommt beste Noten bezüglich Grünflächen, Lebensqualität und Angeboten für Radfahrer, schneidet aber bei der Verkehrsanbindung schlecht ab. Von Christoph Winck

Lesen Sie jetzt