Exhibitionist

Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten

Nach einem Exhibitionisten fahndet die Polizei in Schermbeck. Er hatte sich am Mittwoch am Wesel-Datteln-Kanal einem Mädchen und einer jungen Frau in schamverletzender Weise gezeigt.
Die Brücke der Maassenstraße über den Wesel-Datteln-Kanal
Am Wesel-Datteln-Kanal an der Maassenstraße hat sich ein Mann in schamverletzender Weise einer Frau und einem Mädchen gezeigt. © Berthold Fehmer

Der Mann saß am Mittwoch in der Zeit zwischen 17 und 18.30 Uhr auf einem Stuhl am Wesel-Datteln-Kanal an der Maassenstraße. Dabei war er laut Polizeibericht nur mit Unterhose bekleidet und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Die Täterbeschreibung

Die Polizei Hünxe fahndet deshalb nach dem etwa 50 Jahre alte Täter. Er ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hat laut Zeuginnen auffällig große Augen. Zwischenzeitlich trug er eine blaue Jeans und ein weißes Oberteil.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (02858) 918100 entgegen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.