Nach Blitzerfoto in Schermbeck Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigem

Redakteur
Ein Auto wird geblitzt.
Ein Auto wird geblitzt. (Symbolbild) © Canva
Lesezeit

Ein Blitzerfoto, das in Schermbeck entstanden ist, sorgt nun dafür, dass nach einem Mann gefahndet wird: Der unbekannte Mann fuhr am 25. Oktober 2022 zwischen 0.13 und 1.50 Uhr mit einem Pkw der Marke Mercedes durch den Kreis Wesel, unter anderem auch durch Schermbeck, und die Stadt Oberhausen. An dem Auto waren gefälschte amtliche Kennzeichen angebracht.

Das ist bekannt geworden, weil der Mann während seiner Fahrt in Schermbeck geblitzt wurde. Der Bußgeldbescheid wurde schließlich an eine Person geschickt, der die Kennzeichen tatsächlich gehören. Diese Person wohnt in Gladbeck.

Sie ist aber nicht die Person auf dem Foto. Der Mann war dem tatsächlichen Besitzer der Kennzeichen nicht bekannt. Die Polizei sucht nun nach dem Tatverdächtigen. Hinweise können mögliche Zeugen unter Tel. (0800)b 2361111 an die Polizei in Recklinghausen weitergeben.

Wer kann Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben?
Wer kann Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben? © Polizei Recklinghausen