Dorstener Zeitung

Lokalnachrichten Schermbeck
Der Stein, in den der Teufel seine Krallen schlug
Dorstener Zeitung Teufelsstein

Der Stein, in den der Teufel seine Krallen schlug Von Helmut Scheffler

Die Versorgungsaufwendungen für Beamte steigen. „Unfassbar virulent“ nennt Uwe Karla (CDU) das Thema - über Lösungsansätze wird innerhalb der Partei gestritten. Von Berthold Fehmer

Am frühen Donnerstagabend kollidierten zwei Autos auf der Kreuzung Bestener Straße/Östricher Straße in Gahlen. Drei Personen wurden leicht verletzt. Von Robert Wojtasik

Ein bewaffneter und maskierter Täter raubte am Dienstagabend die Tankstelle an der Alten Dorstener Straße in Schermbeck aus.

Der Seniorenbeirat will anregen, kostengünstigen und altersgerechten Wohnraum für ältere Schermbecker zu schaffen. Doch das war längst nicht alles. Von Helmut Scheffler

Exklusiv für Abonnenten

Auf diesen Augenblick haben die Radler der Region seit über 30 Jahren sehnlichst gewartet. Montagmorgen wurde mit dem Bau des Radweges entlang der Kirchhellener Straße (L104) begonnen. Von Helmut Scheffler

Einen Wasserhahn in Schermbeck aufdrehen und dann ein Glas mit gesundem Wasser füllen - für viele Menschen auf der Erde ein Traum. Zwei Schermbecker wollen in Indien diesen Traum erfüllen. Von Helmut Scheffler

Ein überholendes Auto hat am Samstag (5. Oktober) einen 41-jährigen Rollerfahrer gestreift und zu Fall gebracht. Die Polizei sucht jetzt nach zwei Zeugen, die dem Verletzten halfen. Von Berthold Fehmer

Bei einem erwarteten Minus von 1,8 Millionen Euro stehen im Haushaltsentwurf 2020 aber auch zahlreiche Investitionen zur Debatte. Das sind die wichtigsten. Von Berthold Fehmer

Die Grundschule Schermbeck soll künftig nur noch einen Standort haben. Das hat der Rat am Mittwoch beschlossen. Folgende Varianten sollen nun geprüft werden. Von Berthold Fehmer

„Die Ampel springt so langsam von Grün auf Gelb.“ So kommentiert Bürgermeister Mike Rexforth, was Kämmerer Frank Hindricksen errechnet hat. Er erwartet 2020 ein Minus von 1,8 Millionen Euro. Von Berthold Fehmer

Jahrzehntelang haben Bürger für den Radweg zwischen Gahlen und Kirchhellen gekämpft: Ab Montag (14. Oktober) starten die Arbeiten. So lange muss die Landesstraße dafür gesperrt werden. Von Berthold Fehmer

Dramatisch zurückgegangen ist die Zahl der Insekten. Klimaschutzmanager Thomas Heer will gegensteuern und sucht Bürger, die Flächen für Blühwiesen zur Verfügung stellen. Von Berthold Fehmer

„Die Partei“ will den politischen Platzhirschen das Leben schwer machen. Der stellvertretende Kreisvorsitzende attestierte die „die fulminanteste Ortsverbands-Gründung“. Von Helmut Scheffler

Mit Fallen, Bakterien und Absaugen soll den Eichenprozessionsspinnerraupen (EPS) im nächsten Jahr Einhalt geboten werden. Eine neue Entwicklung macht die Prävention besonders schwierig. Von Berthold Fehmer

30 Jahre Erfolgsgeschichte sind bereits geschrieben: Ein Festakt zum Jubiläum der Gesamtschule Schermbeck fand am Freitag im Begegnungszentrum statt - mit allem, was Rang und Namen hat. Von Helmut Scheffler

„Warum wurde nicht konsequent gegen BP ermittelt?“ Das fragt Holger Schoel als Vorsitzender des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen und schließt eine erneute Anzeige nicht aus. Von Helmut Scheffler

Die Kuh hat provoziert und funktioniert. Sagt Kulturstiftungsvorsitzender Marcell Oppenberg über das Symbol der „Schermbecker Landhelden“. So geht es jetzt weiter - mit Kuh und Kultur. Von Berthold Fehmer

Nur alle vier Jahre rennen Teams in Schermbeck beim Schubkarrenrennen um den „Schlopi“-Ring. Doch Geschwindigkeit ist dabei nicht alles. Von Helmut Scheffler

Die Bürgerinitiative „Zwei Schulen für Schermbeck“ will ein Bürgerbegehren einreichen. Statt eines Schulneubaus plädiert sie für den Erhalt der bisherigen Standorte. Von Berthold Fehmer

Ein Grundschulstandort oder zwei? Diese Frage soll im Rat am 9. Oktober beantwortet werden. Bürgermeister Mike Rexforth ist sich „sehr sicher“, wie das ausgeht. Von Berthold Fehmer

Friedrich („Friedel“) Stricker ist tot. Mit ihm starb mit 86 Jahren am Montag ein „Pohlbürger“, der sich um die Erforschung der Geschichte seines Heimatorts verdient gemacht hat. Von Helmut Scheffler

Zur Gründung eines Ortsvereins der Partei „Die Partei“ rufen zehn Schermbecker auf. „Wir sind politisch engagiert, an der Theke versiert und sati(e)risch inspiriert.“ Von Berthold Fehmer

Eine Rettungswagenbesatzung musste am Samstagabend die Feuerwehr rufen. Denn ungebetene Gäste hatten sich im Wagen breitgemacht. Von Berthold Fehmer

Ein Freitagabend ohne Autos auf der Mittelstraße? Die Werbegemeinschaft machte es möglich. Für die fünfte Auflage des „Heimat shoppen“ war die Hauptgeschäftsstraße für Fußgänger reserviert. Von Helmut Scheffler