Gregor Zens, Präsident der Altschermbecker Kilian-Gilde, neben Feierenden an der Vogelstange in Schermbeck.
Gregor Zens (r.), Präsident der Altschermbecker Kilian-Gilde, hat Corona-Fälle nach dem Schützenfest bestätigt. © Montage: Nina Dittgen
Coronavirus

Corona-Zahlen steigen nach Kilian – Gregor Zens: „Es hat sicherlich Fälle gegeben“

Im Kreis Wesel sinken die Corona-Zahlen. Mit einer Ausnahme: Schermbeck. Kilian könnte dafür ein Grund sein. Grund zur Panik ist das aber nicht.

Die Corona-Zahlen im Kreis Wesel sind in der vergangenen Woche gesunken. Sowohl die Sieben-Tage-Inzidenz als auch die aktuellen Fälle in den Städten und Gemeinden. Mit einer Ausnahme: Schermbeck. Und das wenige Tage nach dem Kilian-Wochenende.

Corona-Infektionen kann es nach vielen Zusammenkünften geben

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.