Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einbrecher dringen in Wohnung ein, während die Familie dort schläft

Einbruch

Einbrecher sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Reihenhaus am Ulmenweg in Schermbeck eingedrungen, während die 47-jährige Bewohnerin und ihre Kinder schliefen.

Schermbeck

, 11.03.2019 / Lesedauer: 2 min

Schreck in der Morgenstunde für eine 47-jährige Frau aus Schermbeck: Als sie Sonntagmorgen gegen 8 Uhr in ihr Wohnzimmer kam, merkte sie, dass die Terrassentür geöffnet war und zwei Laptops fehlten, die vorher auf dem Tisch gestanden hatten.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass Unbekannte in der Zeit von Samstag, 21.30 Uhr, bis Sonntagmorgen, 8 Uhr, ins Reihenhaus an der Ulmenstraße eingedrungen waren. Neben den beiden Laptops hatten die Einbrecher auch die Handtasche der Frau entwendet. Sie sowie ihre beiden Kinder hatten zum Zeitpunkt des Einbruchs in den oberen Räumen geschlafen und von den Eindringlingen nichts mitbekommen.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizeiwache Hünxe, Tel. (02858) 918100, in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie jetzt