Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B58

Unfall

Bei einem schweren Unfall auf der B58 sind am Dienstagabend drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Schermbeck

, 04.12.2019, 08:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B58

Drei Personen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall in Schermbeck am Dienstagabend verletzt. (Symbolbild) © Foto: Uwe Anspach / dpa

Gegen 19.30 Uhr war ein 78-jähriger Schermbecker mit seinem Auto auf der Dorstener Straße in Schermbeck unterwegs und wollte auf die Weseler Straße nach links auffahren in Richtung Wesel.

Im Einmündungsbereich übersah er den von links kommenden Pkw eines 40-jährigen Mannes aus Wesel, der auf der Weseler Straße in Fahrtrichtung Dorsten fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 78-Jährige schwer. Ebenso seine aus Schermbeck kommende 75-jährige Beifahrerin. Der 40-jährige Mann aus Wesel wurde leicht verletzt. Bei allen Beteiligten bestand laut Bericht der Polizei keine Lebensgefahr.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt