Coronavirus: Volksbank gibt Vereinen 20.000 Euro

Coronavirus

Mit 20.000 Euro will die Volksbank Vereine unterstützen, um mit den Ehrenamtlern die Folgen der Corona-Pandemie aufzufangen. Das müssen Vereine jetzt tun, wenn sie profitieren wollen.

Schermbeck

, 08.06.2020, 13:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Volksbank-Vorstände Rainer Schwarz (l.) und Norbert Scholtholt planen ein Förderprogramm für Vereine.

Die Volksbank-Vorstände Rainer Schwarz (l.) und Norbert Scholtholt planen ein Förderprogramm für Vereine. © Berthold Fehmer (A)

Allein im vergangenen Jahr hat die Volksbank Schermbeck Vereinen und Institutionen mit rund 120.000 Euro bei der Umsetzung ihrer Projekte geholfen. „Für uns eine Selbstverständlichkeit, ohne das engagierte Ehrenamt fehlt etwas“, betont Bankvorstand Rainer Schwarz.

Jetzt startet die Volksbank Schermbeck das Förderprogramm „Wir helfen euch zu helfen“, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie aufzufangen. Die Bank stellt den örtlichen Vereinen und Institutionen insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung. Mit dem Geld soll das sportliche, kulturelle und soziale Miteinander wieder gestartet werden.

Projektideen erwünscht

Die Bewerbung auf diese Förderung ist einfach. Alle spendenfähigen Vereine und Organisationen, die in Schermbeck aktiv sind, können teilnehmen. Dabei stellen sie ihre Projektidee auf der Internetseite der Volksbank unter www.vb-schermbeck.de/verein ein. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2020.

„Wir freuen uns auf viele kreative Vorschläge, die das Vereinsleben wieder anstoßen“, so Schwarz. Bei Fragen steht die Marketingabteilung der Volksbank unter Tel. (02853) 9828 oder per E-Mail unter marketing@vb-schermbeck.de zur Verfügung.

Lesen Sie jetzt