Ein Moderator und drei Comedians wollen bei der Premiere der Comedy Stage das Publikum im Plattenbau Schermbeck unterhalten. © privat (Montage Fehmer)
Comedy

Comedy-Premiere im Plattenbau Schermbeck

Eine Premiere gibt’s im Oktober im Plattenbau Schermbeck. Heinz-Bernd Töns lädt zur ersten „Comedy Stage“ ein und verspricht Gags, Musik und Cartoons.

Schon vor der Eröffnung des Plattenbaus an der Maassenstraße 89 im Juni dieses Jahres hatte Töns angekündigt, dass er Comedy-Veranstaltungen anbieten wolle. Nachdem die von ihm geplante Live-Musik zum Start des Plattenbaus unter die Corona-Räder geriet, ist die geplante „Comedy Stage“ am 9. Oktober (20 Uhr) die erste Veranstaltung, zu der Töns in seinen Plattenladen einlädt.

„Ehrliche und authentische Comedy in allen Facetten“, verspricht Töns und hat als Gastgeber und Moderator Mario Siegesmund verpflichtet: Der stand schon auf Einladung des Goethe-Institute in Minsk und Kiew auf der Bühne. Und arbeitete für Comedy-Formate des WDR. Sich selbst bezeichnet Siegesmund als „Kleinkunst-Hybrid“ aus Comedian, Kabarettist, Musiker, Moderator und Autor.

Zinken im Gesicht

Er und drei Comedians wollen die Lachmuskeln ins Schwitzen bringen. Dazu gehört Oli Hilbring, der als Cartoonist etwa im RevierSport Figuren zum Leben erweckt, die stets einen Mordszinken statt Nase im Gesicht tragen. Im Netz hat sein Format „Flacher Freitag“ bereits 160.000 Facebook-Fans. Mit einer Multimedia-Show und Musik verknüpft er seine Geschichten.

Aus dem WDR-Comedy-Format Nightwash ist Dennis Grund bekannt. Stressige Saunabesuche, nüchtern sein auf Technopartys, Fotos bei Rossmann ausdrucken, Spielabende unter Cannabis-Einfluss: Die teilweise absurden Situationen, die Grund schildert, sollen in den Köpfen der Zuschauer zu Bildern werden.

„Viel Gespür für wenig Zurückhaltung“

Der dritte Comedian an dem Abend ist Jan Bätz alias „BÄTZ“. Ein Hamburger Comedian und Musiker, der viele Veranstaltungsformate in der Musik- und Comedy-Szene initiierte. Humor, Ironie und „viel Gespür für wenig Zurückhaltung“ wird ihm attestiert.

Einlass für die Comedy Stage ist am 9. Oktober ab 19 Uhr. Es gilt die 3G-Regel. Karten gibt es für 10 Euro im Plattenbau. Töns: „Wir versenden keine Tickets – es gibt nur eine Gästeliste und wer bezahlt hat, steht dann drauf!“ Tickets können auch bestellt werden unter http://vinylcafeschwarzesgold.de/produkt/comedy-stage-plattenbau-schermbeck/, per E-Mail (hbtoens@gmx.net) oder WhatsApp (0177-2363633).

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite
Berthold Fehmer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.