Nach dem Zusammenprall ziehen sich Risse durch die Hauswand. © Guido Bludau
Unfall

Autofahrerin prallt in Linkskurve gegen eine Gahlener Hauswand

Eine Autofahrerin aus Oberhausen ist am Dienstagnachmittag auf der Bestener Straße aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt.

Die 78-Jährige war mit ihrem Wagen auf der Bestener Straße von Gahlen in Richtung Kirchhellen unterwegs. In einer Linkskurve kam sie gegen 14.30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Wand eines Hauses.

Die Fahrerin konnte auf den ersten Blick ohne schwerere Verletzungen aus dem Auto befreit werden. Zur Vorsicht brachte ein Rettungswagen sie jedoch in ein Krankenhaus.

Die Fahrerin wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.
Die Fahrerin wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht. © Guido Bludau © Guido Bludau

Wohnhaus wurde durch den Aufprall stark beschädigt

Auch die Bewohner des Gebäudes blieben unverletzt, allerdings wurde das Wohnhaus stark beschädigt. Ein Riss geht etwa zwei Meter durch das Mauerwerk.

Aufgrund der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme blieb die Bestener Straße zwischen Nierlei-Straße und Kirchstraße für einige Zeit komplett gesperrt.

Die Feuerwehr Schermbeck war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Ihre Autoren
Redaktion Dorsten
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite
Petra Berkenbusch
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite
Guido Bludau

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.