Unfall

Unfall: 19-Jähriger fährt 37-Jähriger auf – Zwei Verletzte

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Schermbeck ist am Montag in Marl einer 37-Jährigen Frau aufgefahren. Zwei Menschen haben sich leicht verletzt.
Ein Polizist telefoniert.
In Marl ist ein Schermbecker Autofahrer auf eine 37-Jährige gefahren. © Jonas Augustin/unsplash

In Marl ist es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Zwei Menschen haben sich leicht verletzt. Ein 19-jähriger Schermbecker war am Unfall beteiligt.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf der Barkhausstraße, an der Einmündung zur Hirschberger Straße. Der 19-jähriger Autofahrer aus Schermbeck fuhr auf der Barkhausstraße in Richtung Süden. In Höhe der Einmündung fuhr er einer vorausfahrenden 37-jährigen Marlerin auf.

Aufgrund des Aufpralls wurde der Wagen der 37-Jährigen noch auf das vor ihr befindliche Auto einer 50-Jährigen aufgeschoben. Die 37-Jährige sowie die 14-jährige Beifahrerin der 50-Jährigen, erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen war nicht vor Ort.

Die Autos der 37-Jährigen und des Schermbeckers waren nicht mehr fahrbereit. Die 50-Jährige und die 14-Jährige kommen ebenfalls aus Marl. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.500 Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.