14-Jährige wird von zwei Männern belästigt

Schülerin unsittlich berührt

Im Tunnel des Prozessionswegs haben zwei Männer am Montagabend (3.9.) eine 14-jährige Schermbeckerin belästigt. Einer berührte sie unsittlich. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Schermbeck

10.09.2018 / Lesedauer: 2 min
14-Jährige wird von zwei Männern belästigt

In diesem Tunnel, der unter der Dorstener Straße herführt, wurde eine 14-jährige Schermbeckerin von zwei Männern belästigt und von einem unsittlich berührt. © Berthold Fehmer

Gegen 20.15 Uhr wollte die Schülerin vom Prozessionsweg durch den Tunnel in Richtung Freudenbergstraße gehen, als zwei junge Männer sie dort ansprachen und obszöne Bemerkungen machten. Als einer der beiden Männer sie unsittlich berührte, setzte sich die 14-Jährige mit Tritten zur Wehr, schrie laut um Hilfe und rannte weg.

„Da die bisherigen Ermittlungen der Kripo nicht zum Erfolg führten, sucht sie nun weitere Zeugen, die Hinweise auf die jungen Männer geben können“, so die Polizei in ihrer Mitteilung. Beschrieben wird der erste Mann als 18 bis 19 Jahre alt, etwa 1,78 Meter groß und von schlanker Figur. Der zweite Mann war ebenfalls etwa 18 bis 19 Jahre alt, etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und hatte eine normale Figur. „Beide Männer sprachen Deutsch mit einem unbekannten Akzent und trugen schwarze Kapuzenpullover“, so die Polizei.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hünxe unter Tel. (02858) 918100.