Zwangspause für Schalke-Torhüter Ralf Fährmann

Schalke 04

Am Dienstagvormittag hatte Huub Stevens nur zwölf Spieler beim Training. Wegen der Länderspielabstellungen wird der Kader in den nächsten Tagen so klein bleiben. Ein Akteur fehlte jedoch.

Gelsenkirchen

, 19.03.2019 / Lesedauer: 2 min
Zwangspause für Schalke-Torhüter Ralf Fährmann

Verletzt: Torhüter Ralf Fährmann muss wegen eines Muskelfaserrisses im Leistenbereich pausieren. © dpa

Torhüter Ralf Fährmann hat sich einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung. Der 30-Jährige wird deshalb am Freundschaftsspiel in Sevilla nicht zur Verfügung stehen.

In der ersten Einheit am Dienstag nahm Stevens seine Schützlinge hart ran., Zu Beginn des Trainings gab es Intervallläufe bis zum Abwinken. Als erster Schalker Spieler sank Jeffrey Bruma zu Boden.

Für Co-Trainer Mike Büskens gab es von den Fans einige Präsente. Der Eurofighter feierte am Dienstag seinen 51. Geburtstag.