Tönnies als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt

Erste Gremiumssitzung

Nach der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 am Sonntag ist der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 gleich in neuer Besetzung zusammengekommen. Dabei bestätigte das Gremium Clemens Tönnies in seiner Funktion als Vorsitzender des Aufsichtsrates. Zudem wurden die Ausschüsse besetzt.

GELSENKIRCHEN

26.06.2017 / Lesedauer: 2 min
Tönnies als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt

Clemens Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender beim FC Schalke 04.

Zum ersten Mal dabei waren auch die neugewählten Mitglieder Uwe Kemmer und Prof. Dr. Stefan Gesenhues, die die Vereinsmitglieder mit 4895 beziwhungsweise 4134 Stimmen für eine Amtsperiode von drei Jahren bis 2020 wählten. Die Amtszeiten von Axel Hefer (2715) und Dr. Armin Langhorst (2356) endeten nach sechsjähriger Tätigkeit für den Aufsichtsrat.

Jetzt lesen

 

Die Besetzung der Ausschüsse:

Wirtschaftsausschuss: Clemens Tönnies, Dr. Jens Buchta, Ulrich Köllmann

Eilausschuss für sportliche Entscheidungen: Clemens Tönnies, Peter Lange

Beteiligungsausschuss der Gesellschaften: Uwe Kemmer, Heiner Tümmers

Dem Aufsichtsrat gehören zudem Sergey Kupriyanov, Dirk Metz, Thomas Wiese und Dr. Andreas Horn an.

Lesen Sie jetzt