Tim Hoogland kehrt als Jugendtrainer zu Schalke 04 zurück

Schalke 04

Neue Aufgabe für Tim Hoogland: Der gebürtige Marler, der in der Knappenschmiede ausgebildet wurde, kehrt zum FC Schalke 04 als Co-Trainer der B-Jugend zurück.

Gelsenkirchen

, 23.03.2021, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tim Hoogland (r.) kehrt als Jugendtrainer zum FC Schalke 04 zurück.

Tim Hoogland (r.) kehrt als Jugendtrainer zum FC Schalke 04 zurück. © dpa

Vor einigen Monaten hatten der 35-Jährige bereits ein Praktikum bei den Blau-Weißen absolviert. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Tim als Mitarbeiter für die Knappenschmiede dazugewinnen konnten. Mit seiner blau-weißen Vergangenheit kennt er den Verein und die Nachwuchsabteilung sehr genau, kann den jungen Talenten die Schalke-DNA so authentisch wie möglich näherbringen“, sagte Mathias Schober, Sportlicher Leiter der Knappenschmiede.

Nachdem Hoogland 1998 zur königsblauen Jugendabteilung gestoßen war und dort alle Stationen bis zur U19 durchlief, schaffte er 2004 den Sprung in die Lizenzspielermannschaft. 2007 wechselte der gelernte Innenverteidiger daraufhin zum 1. FSV Mainz 05, drei Jahre später kehrte er zum FC Schalke 04 zurück.

Bevor es ihn 2014 in die Premier League zum FC Fulham zog, wurde er von den Knappen zur Spielzeit 2012/2013 an den VfB Stuttgart verliehen. Seine weiteren Stationen lauteten VfL Bochum und Melbourne Victory. Nach einer Saison in der australischen A-League gab er im Sommer 2020 sein Karriereende bekannt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt