Schöpf wird für Schalke immer wichtiger

Dauerläufer mit Tor-Instinkt

In den ersten drei Bundesligapartien der Saison 2016/2017 spielte er keine Minute für den FC Schalke 04, gegen Bayern München stand er nicht mal im Kader. Alessandro Schöpf reagierte auf seine Zuschauerrolle jedoch nicht beleidigt, sondern mit noch mehr Engagement im Training. Die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten.

GELSENKIRCHEN

24.02.2017, 07:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Alessandro Schöpf (l.) spielt beim FC Schalke 04 eine immer wichtigere Rolle.

Alessandro Schöpf (l.) spielt beim FC Schalke 04 eine immer wichtigere Rolle.

Längst kommt Trainer Weinzierl am österreichischen Nationalspieler nicht mehr vorbei. Schöpf hat sich auf der rechten Außenbahn einen Stammplatz erkämpft. Der Stellenwert des 22-Jährigen für das Schalker Spiel ist mittlerweile so groß, dass es Lob von allen Seiten für Schöpf gibt. Zum Beispiel von Manager Christian Heidel, der nach dem 1:1 gegen PAOK Saloniki schwärmte: „Schöpfi ist ein Laufwunder. Die Position, die er jetzt spielt, ist ihm auf den Leib geschneidert. Und jetzt wird er auch noch zum Goalgetter.“

In allen Wettbewerben getroffen

In der Tat: Schöpf freute sich nicht nur über sein erstes Tor für die Königsblauen in der Europa League, sondern er hat nun in allen drei Wettbewerben getroffen: Viermal in der Bundesliga sowie jeweils einmal im DFB-Pokal und in der Europa League.

Jetzt lesen

Doch der Dauerläufer bleibt trotz seiner positiven Entwicklung bescheiden. „Ich bin immer froh, wenn ich der Mannschaft mit Toren und Vorlagen helfen kann. Momentan klappt das ganz gut, aber wer die Tore macht, ist am Ende egal. Wichtig ist, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind“, betonte der Offensivspieler mit der Pferdelunge.

"Marathonmann" stellt Rekord auf

Was er zuletzt auch eindrucksvoll beim 1:1 in Köln bewies. Dort legte der Marathonmann aus Tirol in den 90 Minuten 13,5 Kilometer zurück – so viel ist noch nie ein Schalker Spieler seit dieser Datenerfassung gelaufen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Europa League, K.o.-Runde: FC Schalke 04 - PAOK Saloniki 1:1 (1:1)

Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.
22.02.2017
/
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Fußball: Europa League, FC Schalke 04 - PAOK Saloniki, K.o.-Runde, Zwischenrunde, Rückspiele am 22.02.2017 in Veltins Arena, Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen). Sead Kolasniac (l) von Schalke und Stelios Kitsiou (r) von PAOK kämpfen um den Ball. Foto: Ina Fassbender/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Bilder der Europa-League-Partie zwischen dem FC Schalke 04 und PAOK Saloniki.© Foto: dpa
Schlagworte

Auch dank Schöpf ist Schalke bisher gut durch den Monat Februar gekommen. Drei Siege, drei Unentschieden lautet die Bilanz. Um sich für den internationalen Wettbewerb zu qualifizieren, muss die Aufholjagd jedoch auch in den kommenden englischen Wochen fortgesetzt werden. Bereits am Sonntag (17.30 Uhr) wartet das nächste Schlüsselspiel in der Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim auf die Königsblauen.

Hoffen auf Manchester United

Doch zunächst richtet sich der Schalker Blick nach Nyon zur Auslosung des Achtelfinales in der Europa League. Schöpf wünscht sich Manchester United. „Das wäre schon Wahnsinn. Das war von Kindesbeinen an mein Lieblingsverein. Und lieber vorher als im Finale, weil wir sonst ja nicht im Old Trafford spielen würden“, so der Österreicher mit einem Lächeln. Das Finale der Europa League findet am 24. Mai 2017 in Solna statt.

Pavel Kaderábek, Rechtsverteidiger der TSG Hoffenheim, hat indes bestätigt, dass der FC Schalke 04 an ihm interessiert sei. Der Vertrag des 24-Jährigen läuft allerdings noch bis 2019.