Schalker Heimspiel gegen Bremen findet ohne Zuschauer statt

Schalke 04

Die nächste schlechte Nachricht für den FC Schalke 04: Das Heimspiel gegen Werder Bremen am Samstag (18.30 Uhr) muss ohne Zuschauer stattfinden.

Gelsenkirchen

, 26.09.2020, 07:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Kartenscanner an der Veltins-Arena bleiben am Samstag unbenutzt.

Die Kartenscanner an der Veltins-Arena bleiben am Samstag unbenutzt. © dpa

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Fallzahlen in Gelsenkirchen – die 7-Tages-Inzidenz lag am Samstag mit 39,5 bei über 35 Fällen – haben die lokalen Behörden den Königsblauen mitgeteilt, dass das Heimspiel gegen Werder Bremen ohne Zuschauer ausgetragen werden muss. Am Freitag hatte die Inzidenzzahl noch 33,4 betragen.

Das bedeutet, dass alle S04-Fans ihr zugeteiltes Ticket nicht nutzen können. Das Geld für die Eintrittskarten wird schnellstmöglich über die jeweils gewählte Zahlungsform zurückerstattet.

Schalke 04 bedauert die kurzfristige Absage und hofft, beim kommenden Heimspiel gegen Union Berlin wieder Zuschauer im Stadion begrüßen zu können.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt