Schalke muss auf Todibo und Harit verzichten

Schalke 04

Vor dem Heimspiel gegen Augsburg am Sonntag hat sich die Personallage für Trainer David Wagner wieder verschärft. Das sind die Gründe.

Gelsenkirchen

, 21.05.2020, 10:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fällt vorerst aus: Jean-Clair Todibo.

Fällt vorerst aus: Jean-Clair Todibo. © dpa

Jean-Clair Todibo hatte schon im Derby bei Borussia Dortmund sichtliche Probleme: In der ersten Halbzeit musste er behandelt werden, humpelte bei Gehen und wurde in der Pause ausgewechselt.

Jetzt steht fest: Todibo wird Schalke vorerst fehlen, er hat sich eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen. Wie lange er ausfällt, steht noch nicht fest.

Das gilt auch für Amine Harit, der ebenfalls ausfällt. Laut Vereinsangaben leidet der Mittelfeldspieler an einer Innenbandverletzung, die er sich ebenfalls im Derby zugezogen hatte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt