Mike Büskens und Onur Cinel leiten das Schalker Training

Schalke 04

Das erste Schalke-Training nach der Entlassung von Christian Gross leiteten am Montagvormittag Mike Büskens und Onur Cinel. Zunächst hatte alles auf Torsten Fröhling hingedeutet.

Gelsenkirchen

, 01.03.2021, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zurück auf dem Platz: Mike Büskens.

Zurück auf dem Platz: Mike Büskens. © dpa

Doch offenbar konnte Büskens doch noch überredet werden, auf den Trainingsplatz zurückzukehren. Wie lange das Duo die Trainingsleitung übernimmt, ließ Schalke auf Anfrage dieser Zeitung offen. Offenbar ist noch keine Entscheidung gefallen.

Wie die strategische Planung weiter aussieht, dazu schweigt Schalke. Die Außendarstellung ist ein Spiegelbild der katastrophalen sportlichen Lage. Aber bis Freitag, zum nächsten Bundesligaspiel gegen Mainz 05, bleibt ja noch viel Zeit. Bis dahin sollte ein Trainer gefunden sein. Ob übergangsweise, für den Rest der Saison oder auch noch länger, ist offen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt