Ein Schalker Publikumsliebling beendet seine Karriere

Schalke 04

Ein großer Schalker Publikumsliebling hat seine Karriere beendet. Mit 32 Jahren hängt Atsuto Uchida die Fußballschuhe an den Nagel.

Gelsenkirchen

, 20.08.2020, 14:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf Schalke sehr beliebt: Atsuto Uchida.

Auf Schalke sehr beliebt: Atsuto Uchida. © dpa

Sieben Jahre, von 2010 bis 2017, spielte der sehr beliebte Japaner für die Blau-Weißen. „Schön, dass du bei uns warst! Wir wünschen dir für deine weitere Zukunft nur das Beste, Uchi!“, schrieben die Königsblauen auf Twitter. Uchida zeichnete eine tadellose Berufsauffassung aus und ein freundliches Wesen. Wegen ihm kamen viele Fußballfans aus Japan zu den Schalker Trainingseinheiten und Spielen.

153 Spiele absolvierte Uchida als zuverlässiger Rechtsverteidiger für Schalke, danach spielte er noch kurz für den 1. FC Union Berlin. Im Januar kehrte der 74-malige japanische Nationalspieler in seine Heimat zum J-League-Club Kashima Antlers zurück, wo er seine Karriere nun beendete.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt