Digitale Saisoneröffnung: Auch Schalker Vereinslegenden kommen zu Wort

Schalke 04

Corona macht‘s nötig: Den traditionellen Schalke-Tag gibt es diesmal in einer ganz anderen Variante. Los geht‘s am Samstag um 12.30 Uhr. Der Test gegen den VfL Bochum beginnt um 15.30 Uhr.

Gelsenkirchen

, 03.09.2020, 12:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch Schalkes Ex-Profi Christian Pander kommt beim digitalen Schalke-Tag zu Wort.

Auch Schalkes Ex-Profi Christian Pander kommt beim digitalen Schalke-Tag zu Wort. © dpa

Schalke zum Anfassen, die offizielle Saisoneröffnung vor 100.000 Zuschauern auf dem Vereinsgelände rund um die Veltins-Arena - das hatte in guten wie in schlechten Zeiten Bestand. Nun sind die Zeiten allerdings ganz andere: Corona erfordert neue Denkmodelle - eines davon realisieren die Königsblauen am kommenden Samstag.

Schneider im Interview

Dann findet - vom Zeitpunkt wie gewohnt - eine Woche vor dem Pflichtspielstart der offizielle Schalke-Tag statt. Allerdings in digitaler Form - zu verfolgen ist das auf dem offiziellen YouTube-Kanal, Beginn ist um 12.30 Uhr.

Schalke hat sich einiges einfallen lassen, um ein pickepackevolles Programm auf die Beine zu stellen. Es gibt Interviews mit den Schalker Vorstandsmitgliedern Alexander Jobst und Jochen Schneider, außerdem wird es Gesprächsrunden mit den Schalker Ex-Profis Tim Hoogland und Christian Pander geben. Wer mag, kann sich durch Fragen über #FragHoogland und #FragPander selbst daran beteiligen.

Mit Fischer und „Abi“

Schalkes Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann wird außerdem Schalker Vereinslegenden wie Klaus Fischer, Rüdiger Abramczik und Helmut Kremers vor sein Mikrofon holen. Abgerundet wird der digitale Schalke-Tag, präsentiert von Schalkes Hauptsponsor Gazprom, durch diverse Gewinnspiele.

Der eigentliche Höhepunkt des Schalke-Tages findet dann allerdings nicht digital, sondern ganz real auf dem Rasen des Parkstadions statt. Das Testspiel gegen den VfL Bochum wird um 15.30 Uhr angepfiffen, 300 Zuschauer können live dabei sein. Wer nicht dazu zählt, kann das Spiel auch digital verfolgen. Kompetenter Co-Kommentator von Jörg Seveneick wird Tim Hoogland sein, der sowohl für Schalke als auch für den VfL Bochum gespielt hat.

Pflichtspielstart am 13.9.

Pflichtspielstart für Schalke ist dann am Sonntag in einer Woche mit der Partie der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde. Der Gegner steht noch nicht fest, wahrscheinlich ist es Schweinfurt 05. Der Regionalligist liebäugelt damit, sein Heimrecht an Schalke abzutreten.

Lesen Sie jetzt