Daniel Caligiuri wird Schalke mehrere Wochen fehlen

Schalke 04

Mit seinem Tor zum 1:2 leitete Daniel Caligiuri die Aufholjagd gegen Berlin ein. Doch in den nächsten Partien muss Schalke auf ihn verzichten: Das ist der Grund.

Gelsenkirchen

, 05.02.2020, 16:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Daniel Caligiuri wird Schalke mehrere Wochen fehlen

Musste verletzt vom Platz: Daniel Caligiuri. © picture alliance/dpa

Er war einer der Garanten des Schalker Sieges gegen Hertha BSC Berlin: Daniel Caligiuri schoss das Tor zum 1:2 selbst und legte dann für Amine Harit auf, der den Ausgleich erzielte. Doch in der 90. Minute musste Caligiuri den Platz verletzt verlassen, in der Verlängerung wechselte David Wagner Juan Miranda für ihn ein.

Schon einige Minuten vorher war Caligiuri nach einem Zweikampf mit dem Berliner Maximilian Mittelstädt an der Außenlinie behandelt worden, versuchte es dann noch einmal, musste aber erkennen, dass es nicht weiterging. Später am Abend verließ er auf zwei Gehstützen die Arena.

Auch diese Spiele fallen voraussichtlich aus

Am Mittwoch wurde das Ergebnis der Unstersuchung bekannt: Caligiuri hat sich eine Teilruptur des Innenbandes zugezogen, voraussichtlich fällt er acht Wochen aus.

Darüber hinaus muss Wagner im Spiel gegen Paderborn am Samstag auf weitere Spieler verzichten. Jonjoe Kenny hatte sich im Abschlusstraining vor dem Pokalspiel einen Bänderriss und eine Kapselverletzung im Sprunggelenk zugezogen, auch Weston McKennie und Suat Serdar leiden an Sprunggelenksverletzungen.

Schlagworte: