Schalke 04

Schalker Startelf gegen Bremer SV ohne Terodde, Latza und Bülter

In der Schalker Startelf gegen den Bremer SV fehlen drei Stammkräfte. Die angeschlagenen Simon Terodde und Danny Latza gehören nicht zum Kader. Marius Bülter sitzt nur auf der Ersatzbank.
Marius Bülter sitzt gegen den Bremer SV auf der Ersatzbank. © Tim Rehbein/RHR-FOTO

In der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Bremer SV muss der FC Schalke 04 auf mehrere Stammkräfte verzichten. Nicht zum Kader gehören Simon Terodde und Danny Latza. Marius Bülter sitzt nur auf der Ersatzbank. Außerdem fehlt der gesperrte Malick Thiaw.

Die Kapitänsbinde trägt Maya Yoshida. So spielen die Königsblauen: Schwolow – Brunner, Kaminski, Yoshida, Ouwejan – Krauss, Kral – Drexler, Zalazar, Mohr – Polter.

Diese Pokalpartie steht wie alle anderen unter dem Motto Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Im Rahmen einer großen Aktion spendet der FC Schalke 04 – genauso wie alle weiteren teilnehmenden Clubs – 100 Euro für jedes eigene geschossene Tor am Spieltag. Die Spendengelder werden über den DFB gebündelt und der gemeinnützigen Organisation „Sports for Future“ übergeben, welche Klimaschutzprojekte unterstützt.

Konkret werden Schulen in Nigeria und dem Senegal unterstützt, beispielsweise bei der Anpflanzung von Bäumen und Anschaffung von Sportmaterialien. Der DFB wird die von den Vereinen erzielte Summe aus eigenen Mitteln am Ende des Spieltages verdoppeln.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.