Tom Krauß (am Ball) ärgerte sich über die Derby-Niederlage. © Dennis Ewert/RHR-FOTO
Schalke 04

Schalker Reaktionen auf die bittere Derby-Niederlage in Dortmund

Das Schalker Abwehrbollwerk in Dortmund hielt nur 79 Minuten. Am Ende stand eine 0:1-Niederlage, die Trainer Frank Kramer und seine Spieler so einordneten.

Die Königsblauen kämpften aufopferungsvoll, doch den neutralen Besucher im Signal Iduna Park beschlich mehr und mehr das Gefühl: Das konnte aus Schalker Sicht nicht über 90 Minuten gut gehen. Und so war es auch. Der eingewechselte Moukokosorgte per Kopf für das Tor des Tages.

Keine echte Torchance

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.