Schalke 04

Schalker Kaderplaner Michael Reschke vor dem Aus?

Schalke 04 kommt nicht zur Ruhe. Kaderplaner Michael Reschke steht laut Sport1 angeblich vor dem Aus. Eine Bestätigung gibt es dafür bisher von Vereinsseite allerdings nicht.
Funken nicht mehr auf einer Wellenlänge: Michael Reschke (l.) und Jochen Schneider. © dpa

Der von Sportvorstand Jochen Schneider geholte Reschke soll durch mehrere Alleingänge ohne Absprache in Ungnade gefallen sein. Das Verhältnis zwischen Schneider und Reschke sei abgekühlt und distanziert.

Zum Bruch sei es gekommen, als der 63-Jährige mit Hertha BSC über einen Transfer von Kapitän Omar Mascarell (27) verhandelt habe, ohne Schneider und die Spielerseite darüber in Kenntnis zu setzen. Schneider habe sich in der Folge bei Mascarell für Reschkes Handeln entschuldigt.

Dicke Luft herrscht auch zwischen Trainer Manuel Baum und einigen Spielern. Schon vor dem Trainingszoff zwischen Naldo und Vedad Ibisevic sei es in der Mannschaftskabine zu Auseinandersetzungen gekommen. Disziplinare Strafen sind nicht mehr ausgeschlossen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.