Schalke 04

Schalke-Trainer Manuel Baum warnt seine Spieler

Vor der schweren Auswärtsaufgabe in Mönchengladbach (Sa. 18.30 Uhr/Sky) ist die Schalker Personalsituation angespannt. Nun kommt auch noch ein weiter Covid19-Fall dazu.
Der Einsatz von Bastian Oczipka (r.) ist gefährdet. © dpa

Den Namen nennt Schalke wie immer nicht. Trainer Manuel Baum muss mächtig improvisieren, denn sein Kader wird immer kleiner. Zwei Suspendierungen, eine Vertragsauflösung und zahlreiche verletzte Spieler sorgen dafür, dass in Mönchengladbach wohl auch Spieler aus der U23 und womöglich auch U19 zum Kader gehören werden.

Baum richtete am Donnerstag eine Warnung an alle seine Kicker. Seine Botschaft: Wer jetzt nicht mit Herzblut zur Sache geht, der werde nicht spielen oder sogar aus dem Kader fliegen.

Lob für Supporters

„Ich habe den Eindruck, dass zu viele Spieler ihr Ego über die Mannschaft stellen“, kritisierte der 41-Jährige. Baum lobte den Brandbrief der Schalker Supporters und forderte: „Wir dürfen unsere Fans nicht mehr enttäuschen“.

Doch in Gladbach wäre alles andere als die nächste Niederlage fast schon als Sensation zu werten. Salif Sané, Goncalo Piacencia, Rabbi Matondo, Ahmed Kutucu sowie die suspendierten Amine Harit und Nabil Bentaleb werden ebenso nicht dabei sein wie Vedad Ibisevic (Vertragsauflösung). Hinter dem Einsatz von Bastian Oczipka steht ein Fragezeichen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.