Live-Talk

Experten-Talk im Video: „Ist der FC Schalke 04 noch zu retten?“

Der Abstieg des FC Schalke 04 ist kaum mehr abzuwenden. Doch was kommt danach? Die Schuldenlast drückt. Ist der FC Schalke noch zu retten? Darüber diskutieren wir im Experten-Talk.
Ist der FC Schalke 04 noch zu retten? Wenn ja, wie findet er möglichst schnell zurück in die Erfolgsspur? Das sind nur zwei von vielen Fragen, die wir bei unserem Live-Talk am Donnerstag (1. April) beantworten wollen. © Fotos: dpa/privat / Collage: Björn Ohlrich

Das vergangene Jahr war wegen der Corona-Pandemie ein hartes Jahr. Für Schalke-Fans war es noch ein bisschen härter. Sie mussten einen beispielhaften Absturz ihres Vereins ohnmächtig miterleben. Und das tut den Fans der Königsblauen besonders weh. Denn Fußball, das ist auf Schalke eben nicht nur Fußball. Den Marketing-Slogan des Vereins nehmen viele Anhänger wörtlich – Wir leben dich.

Aber wie lange lebt S04 noch? Der Verein steht vor dem Abgrund. Der Abstieg in die Zweite Bundesliga ist kaum mehr aufzuhalten. Es könnte ein Absturz ins Bodenlose sein.

Schulden in Höhe von über 200 Millionen Euro lasten auf dem stolzen Ruhrgebietsverein, der sich aktuell nicht nur sportlich, sondern insgesamt desolat präsentiert. Ein Verbleib in Liga 1 scheint mehr als unwahrscheinlich, aber was kommt danach? Was muss passieren, damit der Traditionsklub schnell wieder in die Erfolgsspur findet? Wer könnte der neue Boss auf Schalke werden? Welche Spieler muss der Verein unbedingt halten?

Diese Fragen wollen wir heute Abend (1. April) ab 19.04 Uhr unter dem Titel „Ist der FC Schalke 04 noch zu retten?“ in unserer Live-Talk-Reihe „Wir müssen reden“ diskutieren. Dafür haben wir diese vier Experten eingeladen:

Olaf Thon: Der ehemalige Fußballprofi gewann mit den Königsblauen zweimal den DFB-Pokal und wurde mit Schalke 1997 UEFA-Pokalsieger. Der Weltmeister von 1990 bezeichnet sich selbst als „Schalker mit Leib und Seele“.

Cornelius Cantow: Seit frühesten Kindheitstagen ist der Solinger glühender Anhänger von S04, weiß die Lage auf Schalke aber differenziert einzuordnen. Die Niederlagen frustrieren ihn, von seinem Verein würde er sich aber trotzdem nicht so schnell abwenden – alleine schon nicht, weil auch das Herz seines Sohnes blau-weiß schlägt.

Ulrich „Ulli“ Potofski: Der Fußballkommentator ist im Stadtteil Schalke geboren und begann nur wenig später, dem Klub die Daumen zu drücken. Was aktuell auf Schalke passiere, greife sein Herz und seine Seele an, sagt die Sportreporter-Legende.

Norbert Neubaum: Der Schalke-Reporter begleitet die Königsblauen seit Jahren journalistisch – zuletzt zunehmend mit Kopfschütteln. Das lösen bei ihm sowohl die Mannschaft als auch der Gesamtverein aus.

Moderiert wird der Talk von Sascha Staat. Ihre Fragen können Sie mailen an: reden@rnw.press. Den Livestream können sie heute (1. April) ab 19.04 Uhr kostenlos auf unserer Homepage verfolgen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.