Video

Ein Hauch von Champions League – Henning Matriciani im Interview

Nach dem verlorenen Revierderby gegen Borussia Dortmund gab es überraschend etwas Glanz auf dem Trainingsplatz des FC Schalke 04 zu entdecken.
Giovanni Reyna von Borussia Dortmund und Henning Matriciani von Schalke 04 im Zweikampf.
Nicht nur gegen Giovanni Reyna von Borussia Dortmund hatte Henning Matriciani im Revierderby viel zu tun. © Dennis Ewert/RHR-FOTO

Für einen Hauch von Champions League sorgte aber nur der Besuch von Ex-Schalker Weston McKennie, der die Länderspielpause für einen Kurzbesuch beim S04 nutzte. Für Spieler wie Henning Matriciani blieb da aber nicht viel Zeit zum Hallo sagen, der muss sich schließlich auf ganz andere Aufgaben konzentrieren. Das große Thema ist natürlich die Flaute nach vorn und der kommende Gegner und Bayern-Bezwinger FC Augsburg.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.