Schalke 04

Danny Latza: „In der 2. Liga wird dreckiger gespielt.“

Einige Anhänger des FC Schalke 04 dürften sich noch gut an den jungen „wilden“ Danny Latza erinnern. 2011 wechselte der damals 21-Jährige zum SV Darmstadt. Die nächsten Stationen: VfL Bochum und 1. FSV Mainz 05. Der gebürtige Gelsenkirchener entwickelte sich zum Führungsspieler und soll nun – zehn Jahre später - den Neustart auf Schalke mit in Schwung bringen. Ein klassischer Fußballkreis, der sich für den 31-jährigen Mittelfeldspieler schließen könnte.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.