BVB-Sportdirektor Michael Zorc sagt: „Wir sind in der Abklärungsphase mit den lokalen Behörden und haben noch keine finale Entscheidung getroffen.“ © imago / Revierfoto
Corona-Pandemie

Länderspiel-Abstellungen: Borussia Dortmund prüft die Lage

Werder Bremen und Arminia Bielefeld verzichten auf die Freigabe einiger Nationalspieler für ihre Verbände. Borussia Dortmund prüft die Lage. Es ist kompliziert.

Der BVB prüft derzeit, wie er mit den Länderspielabstellungen seiner Nationalspieler ab der kommenden Woche umgehen wird. „Wir sind in der Abklärungsphase mit den lokalen Behörden und haben noch keine finale Entscheidung getroffen“, sagte Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc den Ruhr Nachrichten am Donnerstag. Es soll zeitnah Klarheit herrschen. Viel Zeit bleibt nicht, die Abstellungspflicht beginnt ab Sonntag.

Bremer Gesundheitsamt würde Quarantäne anordnen

Bundesliga: Situation ist von Standort zu Standort unterschiedlich

Land NRW überstimmt das Dortmunder Gesundheitsamt

Über den Autor
BVB-Redaktion
Tobias Jöhren, Jahrgang 1986, hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert. Seit 2013 ist er Mitglied der Sportredaktion von Lensing Media – und findet trotz seines Berufes, dass Fußball nur die schönste Nebensache der Welt ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.