Borussia Dortmund

Götze mit Seitenhieb gegen Favre: Ex-BVB-Profi erhebt schwere Vorwürfe

Mario Götze hat das große Glück bei Borussia Dortmund nicht mehr gefunden, zuletzt spielte er kaum eine Rolle. Gegen Ex-BVB-Coach Lucien Favre erhebt er schwere Vorwürfe.
Ex-BVB-Coach Lucien Favre (l.) und Mario Götze klatschen sich ab. © picture alliance/dpa

Mario Götze und Borussia Dortmund gehen seit dem vergangenen Sommer getrennte Wege. Das einstige Supertalent verließ den BVB ablösefrei und zog weiter in Richtung Eredivisie zu PSV Eindhoven. Im Gespräch mit dem Fußballmagazin 11Freunde erhob er nun schwere Vorwürfe gegen den ehemaligen BVB-Trainer Lucien Favre.

Ex-BVB-Profi Mario Götze tritt gegen Lucien Favre nach

„In den letzten beiden Jahren bei Borussia gab es aus meiner Sicht keine Performancekultur, die ausschließlich auf Leistung ausgelegt war“, sagte Ex-BVB-Profi Götze, der wettbewerbsübergreifend in den zwei Jahren unter Favre nur 2.875 Einsatzminuten sammeln konnte – 609 Minuten davon in seinem letzten BVB-Jahr.

Götze betonte zudem, die Gründe für sein Bankdrückerdasein bei Borussia Dortmund unter Lucien Favre nicht nachvollziehen zu können. „Er sagte, dass er nicht glaubt, dass ich der Mannschaft helfen kann und er keine Position für mich hat“, erklärte Götze. Für ihn seien das lediglich „Ausreden“ gewesen. Die logische Konsequenz: Der Wechsel in die Niederlande zu PSV Eindhoven und Roger Schmidt.

Mario Götze bei Borussia Dortmund: Gefühl, „keine Relevanz mehr zu haben“

In Dortmund habe Götze das Gefühl gehabt, „keine Relevanz mehr zu haben“. In Eindhoven fühlt er sich wohler, genießt dort das Vertrauen des Trainers. Roger Schmidt selbst hat Götze schließlich von einem Wechsel überzeugt. „Ich hatte früh im Sommer mein Inter­esse bei ihm hin­ter­legt, ohne mir ernst­haft Chancen aus­zu­rechnen. Sein Ver­trag lief aus, was die Sache nicht völlig aus­sichtslos erscheinen ließ. Dann spielte uns der Zeit­druck am Trans­fe­rende ein biss­chen in die Karten, denn es macht ja keinen Sinn, einen Spieler seiner Klasse zu holen, ohne dass er in der Europa League spiel­be­rech­tigt ist. Also trafen Mario und ich uns am letzten Tag des Trans­fer­fens­ters noch einmal bei mir in Düs­sel­dorf und wurden dann rasant einig“, erklärte Schmidt. Bei Eindhoven kommt Götze bislang auf 23 Einsätze, erzielte dabei sechs Treffer und bereitete fünf weitere vor.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.