Borussia Dortmund

BVB-Telegramm: Hummels trainiert individuell – Brandt bekennt sich

Alle News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund gibt es in unserem BVB-Telegramm: Mats Hummels trainiert in Bad Ragaz individuell, Julian Brandt bekennt sich zu den Schwarzgelben.
Das BVB-Telegramm: Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

Alle Neuigkeiten und Gerüchte rund um Borussia Dortmund gibt es in unserem BVB-Telegramm:

>> Das BVB-Telegramm aktualisieren <<


Das sind die nächsten BVB-Termine:

  • 23. bis 31. Juli: Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz)
  • 30. Juli, 17 Uhr: Testspiel gegen den FC Bologna (in Altach)
  • 07. August, 20.45 Uhr: DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden
  • 14. August, 18.30 Uhr: Bundesliga-Start gegen Eintracht Frankfurt

Diese BVB-Spieler fehlen derzeit

  • Dan-Axel Zagadou (Reha nach Knie-Operation)
  • Soumaila Coulibaly (Reha nach Knie-Operation)
  • Marcel Schmelzer (Reha nach Knie-Operation)
  • Mateu Morey (Reha nach Knie-Operation)
  • Manuel Akanji (EM-Urlaub)
  • Axel Witsel (EM-Urlaub)
  • Thorgan Hazard (EM-Urlaub)
  • Thomas Meunier (EM-Urlaub)
  • Thomay Delaney (EM-Urlaub)
  • Jude Bellingham (EM-Urlaub)
  • Reinier (Olympia-Teilnahme)
  • Marius Wolf (Sprunggelenksverletzung)

28. Juli, 14.31 Uhr: BVB-Profi Reinier im Olympia-Viertelfinale

Brasilien zieht als Gruppensieger ins Viertelfinale bei Olympia ein. Die Auswahl um BVB-Profi Reinier bezwang Saudi-Arabien mit 3:1 (1:1) und sicherte sich damit den Gruppensieg. Reinier wurde in der 71. Minute eingewechselt, das Viertelfinale für die Brasilianer steigt am Samstagmittag.

28. Juli, 11.31 Uhr: Mats Hummels trainiert in Bad Ragaz individuell

Mats Hummels ist nach seinem EM-Urlaub am Dienstag in Bad Ragaz eingetroffen. Am Mittwochvormittag absolvierte der BVB-Abwehrchef eine individuelle Einheit im Fitnesszelt. Aufgrund seiner Knieprobleme wird der 32-Jährige in der Schweiz noch nicht wieder am Ball sein.



28. Juli, 11.10 Uhr: Julian Brandt bekennt sich zum BVB

BVB-Mittelfeldspieler Julian Brandt wird seit Wochen mit einem Wechsel nach Italien in Verbindung gebracht. Jetzt macht er eine klare Ansage.



28. Juli, 09.45 Uhr: Malen – Sprinter mit einer großen Schwäche

BVB-Neuzugang Donyell Malen hat sich in Eindhoven ins Rampenlicht gespielt. Seine Schnelligkeit macht den 22-Jährigen zu einem perfekten Konterspieler – noch mit einer großen Schwäche. Hier kommt die Gastkolumne des PSV-Experten Rik Elfrink.

27. Juli, 18.46 Uhr: DFB sperrt BVB-U23-Spieler Dams für zwei Spiele

Beim 2:1-Auftaktsieg der BVB-U23 in Zwickau hatte Niklas Dams in der 76. Minute die Rote Karte gesehen. Das DFB-Sportgericht hat den Innenverteidiger nun für zwei Spiele gesperrt, damit verpasst er die Begegnungen gegen Waldhof Mannheim am Samstag (31. Juli) und die U23 des SC Freiburg. Der BVB hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

27. Juli, 17.52 Uhr: BVB trainiert Anfang August öffentlich in Dortmund

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Bad Ragaz wird der BVB in Dortmund nächste Woche Dienstag (3. August) eine öffentliche Trainingseinheit absolvieren. Die Anzahl der Zuschauer wird begrenzt sein – wer sich das Training live vor Ort anschauen möchte, kann sich hier bis Donnerstag (29. Juli) für Tickets bewerben. Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer können sich per E-Mail an die Fanbeauftragte Luisa Junk (luisa.junk@bvb.de) wenden.

27. Juli, 14.38 Uhr: Nur 1000 Zuschauer bei Spiel der BVB-U23 gegen Waldhof Mannheim

Wie Borussia Dortmund auf der Vereinswebsite mitteilt, ist die Zuschauerzahl für den Heimspiel-Auftakt der U23 in der 3. Liga gegen Waldhof Mannheim auf 1000 Zuschauer begrenzt. Zuvor hieß es, dass 2200 Fans das Spiel in der Roten Erde sehen könnten. Der Kartenvorverkauf für die Partie hat an diesem Dienstag um 10 Uhr für letztjährige U23-Dauerkarteninhaber begonnen.


27. Juli, 11.11 Uhr: Sancho-Nachfolger Malen steigt in Bad Ragaz ins BVB-Training ein

Jetzt ist der wichtigste BVB-Transfer dieses Sommers perfekt! Donyell Malen ist am Dienstagmorgen ins Training eingestiegen. Der Niederländer tritt in große Fußstapfen.


27. Juli, 08.44 Uhr: Zwei BVB-Einheiten – Haaland spricht

Beim BVB stehen am Dienstag zwei Einheiten (10.30, 16.30 Uhr) in Bad Ragaz an. Am Mittag spricht Torjäger Erling Haaland in der Medienrunde.



27. Juli, 08.15 Uhr: Hummels kehrt zurück – mit Sorgen im Gepäck

BVB-Abwehrchef Mats Hummels wird am Dienstag in Bad Ragaz erwartet. Doch die Patellasehnen-Probleme des 32-Jährigen könnten Borussia Dortmund bis weit in die Saison beschäftigen. Hier gibt es die Hintergründe.


26. Juli, 21.20 Uhr: Zwangspause für Wolf und Bynoe-Gittens

Die Personalsituation beim BVB spitzt sich weiter zu. Allrounder Marius Wolf und Youngster Jamie Bynoe-Gittens müssen eine Zwangspause einlegen. Hier gibt es alle Informationen.

26. Juli, 16.59 Uhr: Zagadou braucht „noch zwei, drei Monate“

Dan-Axel Zagadou arbeitet nach seiner Knie-Operation auf das Comeback hin. Fest steht: Der BVB wird sich noch gedulden müssen. In Bad Ragaz sprach er auch über eine mögliche Vertragsverlängerung.

26. Juli, 13.35 Uhr: Gerüchte um BVB-Interesse an Juve-Verteidiger

Der italienische Journalist Fabrizio Romano (arbeitet unter anderem für Sky Italia und The Guardian) berichtet von einem Interesse Borussia Dortmunds an Juventus Turins Abwehrmann Merih Demiral. Italiens Rekordmeister soll demnach rund 35 Millionen Euro Ablöse für den 23-jährigen türkischen Nationalspieler verlangen. Auch Sport1 vermeldet eine entsprechende Nachricht. Der BVB ist aufgrund von Verletzungen in der Defensive derzeit sehr dünn besetzt.

26. Juli, 12.38 Uhr: Bad Ragaz, Tag 4 – Die BVB-Profis auf dem Weg zum Training

Für die BVB-Profis stehen am Montag zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Hier gibt es die Bilder aus Bad Ragaz.


26. Juli, 09.12 Uhr: Steffen Tigges soll beim BVB bleiben

Der 1. FC Köln hatte zuletzt Interesse an einer Verpflichtung von BVB-Stürmer Steffen Tigges gezeigt. Nun berichtet der „Kicker“, dass der 22-Jährige, der sich derzeit mit Borussia Dortmund in Bad Ragaz auf die neue Saison vorbereitet, auf jeden Fall bei den Schwarzgelben bleiben soll.

26. Juli, 08.50 Uhr: Heute zwei BVB-Einheiten in Bad Ragaz

Für die BVB-Profis stehen in Bad Ragaz heute zwei Einheiten auf dem Programm. Das Training am Vormittag findet hinter verschlossenen Türen statt. Ob Donyell Malen dann schon auf dem Platz steht, ist abzuwarten. Zunächst muss der Transfer offiziell vermeldet werden. Am Mittag sitzen Dan-Axel Zagadou und Raphael Guerreiro in der Medienrunde.

26. Juli, 08.23 Uhr: Fotos und Videos aus dem BVB-Trainingslager

Bei Borussia Dortmund stand am Sonntag die Regeneration im Mittelpunkt. Die Profis arbeiteten im Athletikzelt, die Youngster duellierten sich mit dem Trainerteam beim Fußballtennis. Anschließend sprach BVB-Kapitän Marco Reus in der Medienrunde. Hier gibt es Fotos und Videos:

Fotostrecke

Bad Ragaz, Tag 3: BVB-Regeneration im Fitnesszelt

25. Juli, 16.18 Uhr: So geht es den angeschlagenen BVB-Profis

Borussia Dortmund bangt nach dem Spiel gegen Athletic Bilbao um vier Spieler. Das ist der aktuelle Stand bei Giovanni Reyna, Marius Wolf, Mahmoud Dahoud und BVB-Youngster Jamie Bynoe-Gittens: Hier gibt es alle Infos.


25. Juli, 12.52 Uhr: Auch BVB-Neuzugang Malen in Bad Ragaz eingetroffen

Borussia Dortmunds wichtigster Transfer des Sommers steht kurz vor dem Abschluss. Donyell Malen ist am Sonntagvormittag in Bad Ragaz eingetroffen. Für den 22-Jährigen muss der BVB rund 30 Millionen Euro an die PSV Eindhoven überweisen. Malen unterschreibt voraussichtlich einen Vertrag bis 2026.

25. Juli, 12.27 Uhr: BVB-Trainer Rose an vielen Fronten gefordert

BVB-Trainer Marco Rose ist zwei Wochen vor dem Saisonstart an vielen Fronten gefordert. Immerhin kehren fast alle EM-Teilnehmer im Laufe der Woche zurück. Darüber sprechen Sascha Klaverkamp und Kevin Pinnow im RN-Talk:



25. Juli, 12.20 Uhr: BVB-U23 siegt in Zwickau dank Unbehaun

Beim 2:1-Sieg der BVB-U23 beim FSV Zwickau avanciert Torhüter Luca Unbehaun zum Helden des Tages. Mit einer spektakulären Parade in der Nachspielzeit sichert der 20-Jährige den Dortmunder Sieg.

25. Juli, 11.19 Uhr: So läuft ein BVB-Training in Bad Ragaz

Der BVB bereitet sich in Bad Ragaz auf die Saison 21/22 vor. Wir blicken hinter die Kulissen der Trainingseinheit am Freitagnachmittag:

25. Juli, 10.45 Uhr: Guerreiro in Bad Ragaz eingetroffen

Die Woche der EM-Rückkehrer bei Borussia Dortmund beginnt. Raphael Guerreiro hat sich am frühen Sonntagmorgen auf den Weg in die Schweiz gemacht und ist soeben in Bad Ragaz eingetroffen. Wann der Portugiese das erste Mal auf dem Trainingsplatz stehen wird, ist aufgrund der vorgeschriebenen Corona-Testungen noch offen.



25. Juli, 09.25 Uhr: Der BVB holpert dem Saisonstart entgegen

Der BVB holpert durch die Vorbereitung. Verletzte Spieler, keine Abwehr, neun EM-Nachzügler – und der Malen-Transfer wird zum Geduldsspiel. Marco Rose steht vor einem Berg von Problemen. Hier kommt die Analyse von Dirk Krampe.

24. Juli, 18.20 Uhr: BVB erlebt gebrauchten Tag in St. Gallen

Borussia Dortmund erlebt einen gebrauchten Nachmittag in St. Gallen. Beim 0:2 gegen Bilbao enttäuscht der BVB in vielen Bereichen, gleich vier Spieler verletzen sich. Marco Rose ist bedient. Hier gibt es alle Informationen.

24. Juli, 15.59 Uhr: BVB-U23 gewinnt in Zwickau mit 2:1

Die U23 von Borussia Dortmund ist in Zwickau der perfekte Saisonstart gelungen. Trotz eines Platzverweises in der Schlussphase siegte die Mannschaft von Enrico Maaßen dank der Treffer von Immanuel Pherai und Tobias Raschl mit 2:1. Hier gibt es alle Informationen.

24. Juli, 12.36 Uhr: Marco Rose will aus der Not eine Tugend machen

Zum Start des BVB-Trainingslagers in Bad Ragaz muss Marco Rose personell improvisieren. Jugend forscht bei Borussia Dortmund. Der Trainer will aus der Not eine Tugend machen. Kevin Pinnow berichtet aus Bad Ragaz.



24. Juli, 11.45 Uhr: BVB-Frauen starten mit „riesengroßer Vorfreude“

Das neu gegründete Frauenteam von Borussia Dortmund startet in die Vorbereitung – es ist ein historischer Moment. Eine ehemalige Profi-Spielerin setzt extra für den BVB ihre Karriere fort. Hier gibt es alle Informationen.

23. Juli 16.31 Uhr: BVB startet Trainingslager in Bad Ragaz – der RN-Talk

Borussia Dortmund ist im Trainingslager in der Schweiz angekommen. Kevin Pinnow spricht mit Sascha Klaverkamp über den BVB-Start und liefert alle Infos aus Bad Ragaz. Hier gibt es den RN-Talk.

23. Juli, 15.25 Uhr: Ex-Borusse Pieper tut Olympia-Leistung „sehr leid“

Beim Start in das olympische Fußballturnier hat die deutsche Mannschaft keine gute Figur abgegeben – die Premiere gegen Brasilien verlor das Team von Trainer Stefan Kuntz 2:4 (0:3) gegen Brasilien. An vielen gefährlichen Aktionen der Südamerikaner in Hälfte eins war der ehemalige BVB-Spieler Amos Pieper (durchlief beim BVB die Jugendmannschaften und wechselte 2019 von der U23 zu Arminia Bielefeld) beteiligt. Er hatte in der Innenverteidigung gegen die quirligen und antrittsschnellen Brasilianer oft das Nachsehen. Nach der Niederlage entschuldigte sich der 23-Jährige bei seinen Teamkollegen. „Ich war bei keinem Gegentor auf der Höhe, das tut mir für das Team sehr leid“, sagte der 23-Jährige dem kicker, „aber sie haben sich sehr gut zurückgekämpft bis zum 2:3. Das können wir mitnehmen, dass wir eine super Moral haben.“ Mit Bielefeld konnte er in diesem Jahr den Klassenerhalt in der Bundesliga, mit Deutschlands U21 den EM-Titel feiern. „Es lief ziemlich viel ziemlich gut dieses Jahr, aber das war jetzt ein beschissenes Spiel.“


23. Juli, 14.14 Uhr: BVB meldet Vollzug bei Sancho-Wechsel

Der zweitteuerste Spielerverkauf in der Geschichte des BVB ist perfekt. Jadon Sancho wechselt mit sofortiger Wirkung zu Manchester United. Sein Nachfolger befindet sich bereits im Anflug.


23. Juli, 13.03 Uhr: BVB fliegt mit überraschendem Rückkehrer ins Trainingslager

Für den BVB beginnt mit dem Trainingslager in Bad Ragaz die heiße Phase der Vorbereitung. Mit dabei sind viele unbekannte Gesichter – und ein Rückkehrer. Mit diesem Kader ist Borussia Dortmund in die Schweiz geflogen.


23. Juli, 10.02 Uhr: BVB stellt neues Auswärtstrikot vor

Borussia Dortmund hat mit einem Video auf den Vereinskanälen das neue Auswärtstrikot für die Saison 2021/2022 vorgestellt. In dem Clip überreichen BVB-Jugendspieler das mit schwarz-grauen Zacken gemusterte Hemd jungen Kickern der Nordstadtliga, einer Straßenfußballliga für Kinder und Jugendliche im Norden der Stadt. Anschließend probieren die jungen Fußballer das Trikot gleich auf einem Ascheplatz aus. BVB-Fans können das Trikot im Fanshop kaufen: Für Kinder kostet es 64,99 Euro, im Frauen-Schnitt 79,99 Euro und die Standard-Ausführung 84,99 Euro.

22. Juli, 23.00 Uhr: Deutliche Annäherung im Malen-Poker

Der wochenlange Poker um BVB-Wunschspieler Donyell Malen steht kurz vor dem Ende. Am Donnerstag sind die Verhandlungen zwischen Borussia Dortmund und der PSV Eindhoven deutlich vorangekommen.

22. Juli, 18.01 Uhr: Großer Andrang bei Impfaktion des BVB im Signal Iduna Park

Seit Donnerstag fungiert der Signal Iduna Park in Dortmund als Impfzentrum. Der BVB nutzt seine Strahlkraft, um die Impfbereitschaft zu erhöhen. Die ersten Stunden gleichen einem Heimspiel.

22. Juli, 16.59 Uhr: Drittliga-Eröffnungsspiel abgesagt

Eigentlich sollte die neue Saison in der 3. Liga an diesem Freitag beginnen – doch das Auftaktspiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem MSV Duisburg ist abgesagt worden. Aufgrund von Corona-Fällen hat das Duisburger Gesundheitsamt Mannschaft und Trainerteam des MSV in Quarantäne geschickt. Damit eröffnen nun zwölf Drittligisten die neue Spielzeit gleichzeitig am Samstag um 14 Uhr: In einer dieser sechs Begegnungen tritt die U23 des BVB beim FSV Zwickau an. Dabei ist das Team von Trainer Enrico Maaßen besonders in der Verteidigung gehandicapt.

22. Juli, 16.44 Uhr: 1. FC Köln buhlt um BVB-Stürmer

Es gibt Bewegung auf dem Transfermarkt und der BVB könnte offenbar bald einen Spieler abgeben. Der 1. FC Köln buhlt um einen Stürmer aus der zweiten Reihe.

22. Juli, 15.33 Uhr: Eingewechselter Reinier bei Brasiliens 4:2-Sieg unauffällig – Ex-Borusse Pieper zur Halbzeit runter

Bei Brasiliens 4:2 (3:0)-Erfolg bei den Olympischen Spielen gegen Deutschland musste BVB-Profi Reinier zunächst auf der Bank der Selecao Platz nehmen. Amos Pieper, der beim BVB die Jugendmannschaften durchlaufen hatte und 2019 von der schwarzgelben U23 zu Arminia Bielefeld gewechselt war, stand für die deutsche Elf dagegen vom Anpfiff an auf dem Feld. Doch die Hintermannschaft der DFB-Auswahl – und mit ihr auch Pieper – hatten von Beginn an große Probleme mit dem Tempo und hohem Druck der Brasilianer. Vor dem 1:0 lief der Ex-Hoffenheimer Richarlison Pieper nach einem Pass in die Tiefe davon, ehe er im Nachschuss zur frühen Führung traf (8.).

Wenig später erahnte Richarlison eine Kopfballrückgabe Piepers und scheiterte allein an DFB-Keeper Florian Müller (15.), ehe der Ex-Borusse doch noch klären konnte. In der 22. Minute erhöhte Richarlison per Kopf auf 2:0. Nur fünf Minuten später drohte der Brasilianer Pieper erneut zu enteilen – der 23-Jährige konnte ihn nur mit einem Foul stoppen, für das er Gelb sah (27.). In der 30. Minute gelang Richarlison mit seinem Hattrick die 3:0-Führung. Ein mögliches viertes Gegentor vor der Pause verhinderte Pieper wenig später (34.), als er bei einem Schuss des auffälligen Ex-Hoffenheimers am Elfmeterpunkt noch den Fuß an den Ball bekam.

Nach dem Spiel wollte DFB-Coach Stefan Kuntz die Halbzeit-Auswechslung von Pieper nicht als „Höchststrafe“ sehen: „Das hat nichts mit Höchststrafe zu tun. Er war mit einer Gelben Karte vorbelastet und wir haben gesehen, dass Anton Stach in der zweiten Halbzeit auch nochmal in den Zweikampf muss und auch nochmal eine Gelbe Karte holt. Wäre das der Amos gewesen, wäre noch einer runtergeflogen“, erklärte Kuntz. Er wolle „Amos nicht extra in Schutz nehmen“: „Wir hätten heute aus Leistungsgründen noch mehr wechseln können.“

Zur zweiten Halbzeit ersetzte Jordan Torunarigha Pieper in der deutschen Abwehr. Kurz nachdem Nadiem Amiri das 1:3 aus DFB-Sicht gelungen war (57.), folgte der nächste Nackenschlag für das deutsche Team: Kapitän Maximilian Arnold musste mit Gelb-Rot das Feld verlassen (63.). Die Partie schien nun entschieden.

Borussia Dortmunds Real-Madrid-Leihgabe Reinier wurde in der 73. Minute für Dreifach-Torschütze Richarlison eingewechselt, zeitgleich mit Leverkusens Paulinho (für Antony). Der Frankfurter Ragnar Ache konnte per Kopf noch auf 2:3 verkürzen (83.). Doch während Reinier unauffällig blieb, gelang gelang Paulinho in der Nachspielzeit der Treffer zum verdienten 4:2-Erfolg für die Brasilianer.

22. Juli, 15.01 Uhr: BVB-Legende Jürgen Kohler sieht Haaland noch nicht als Weltklassespieler

Erling Haaland feiert seinen 21. Geburtstag und ist der beste Stürmer des BVB – aber noch kein Weltklassespieler. BVB-Legende Jürgen Kohler erklärt, was dem Norweger noch fehlt.

22. Juli, 11.09 Uhr: Halstenbergs BVB-Kontakt bleibt vorerst fruchtlos

Der Vertrag von RB Leipzigs Außenverteidiger Marcel Halstenberg läuft 2022 aus. Wie der kicker berichtet, hat der BVB Interesse an seinem ehemaligen Spieler (2011-2013 bei der BVB-U23) gezeigt – die Gespräche seien bislang aber ebenso ergebnislos verlaufen wie die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung in Sachsen. So habe die Borussia dem 29-Jährigen weder ein Angebot vorgelegt, noch in Leipzig nach einer Ablösesumme gefragt. Solange Nico Schulz weiter auf der Gehaltsliste der Schwarzgelben steht, dürfte das auch so bleiben.

22. Juli, 10.28 Uhr: Eindhoven feiert Kantersieg dank Götze

Ex-BVB-Profi Mario Götze erlebt mit PSV Eindhoven einen erfolgreichen Abend gegen Galatasaray Istanbul. Er steuert zwei Treffer zum Kantersieg bei und ein großes Ziel rückt näher.

21. Juli 22.58 Uhr: Ex-BVB-Trainer Farke verlängert bei Norwich-City

Nach dem zweiten Aufstieg in die englische Fußball-Premier-League hat Norwich City den Vertrag mit seinem deutschen Trainer Daniel Farke um vier Jahre verlängert. Der 44-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis Sommer 2025, wie der Verein am Mittwoch bekanntgab. „Ich bin absolut überglücklich und fühle mich in so einem Moment ziemlich emotional“, sagte Farke. „Ich bin unglaublich dankbar für all das Vertrauen und die Unterstützung.“ Farke kam im Mai 2017 von Borussia Dortmund zum damaligen Zweitligisten Norwich. In seiner zweiten Spielzeit gelang ihm mit dem Team der Aufstieg in die Premier League, ein Jahr danach folgte der Abstieg. Doch in der Vorsaison glückte wieder die Rückkehr in die beste englische Liga, mit rekordverdächtigen 97 Punkten stürmte das Farke-Team zur Zweitliga-Meisterschaft. „Jetzt geht es darum, den nächsten Schritt zu gehen und alles zu tun, um sicherzustellen, dass dieser Verein eine etablierte Premier-League-Mannschaft wird“, sagte Farke.

21. Juli, 19.09 Uhr: Amateure-Spezial – Der BVB-Podcast mit Enrico Maaßen und Ingo Preuß

Für die U23 startet das Abenteuer 3. Liga in Zwickau. Enrico Maaßen und Ingo Preuß sprechen im BVB-Podcast über Erwartungen, Personalprobleme und die Herausforderungen der Corona-Pandemie.

21. Juli, 17.42 Uhr: Rooney sieht ManU-Trainer Solskjaer durch Sancho Transfer unter Druck

Der Wechsel von Jadon Sancho zu Manchester United ist immer noch nicht komplett in trockenen Tüchern, auch wenn sich der BVB und die Engländer bereits seit einer Weile einig sind. United-Legende Wayne Rooney sieht ManU-Trainer Ole Gunnar Solskjaer durch den Transfer aber einem höheren Druck ausgesetzt, wie er bei „Sky Sports“ sagte. „Er schießt Tore und schafft Torchancen, also denke ich, dass es eine sehr gute Verpflichtung ist“, sagte Rooney über Sancho. Damit stiege aber auch die Erwartungshaltung an die Mannschaft – und damit auf Trainer Solskjaer. „Sie sind jetzt in einer Phase, in der die Fans Erfolge und Pokale wollen, und Ole und sein Trainerstab werden unter Druck stehen, dies auch zu liefern.“

21. Juli, 16.19 Uhr: Tickets für Drittliga-Auftakt der BVB-U23 in Zwickau im Verkauf

Am Samstag (24. Juli) startet die U23 des BVB auswärts beim FSV Zwickau in die neue Saison in der 3. Liga. Fans der Borussia können nun Karten für den Gästebereich kaufen. Es handelt sich dabei um Stehplatz-Tickets zu einem Preis von 13 Euro (ermäßigt 11 Euro). Für den Zutritt zum Spiel müssen Zuschauer geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sein. Die Karten gibt es nur im Vorverkauf, eine Tageskasse wird es nicht geben.

21. Juli, 15.22 Uhr: BVB-Fans unterstützen Flutopfer – Kontakt zu einem anderen Verein hilft

Fans von Borussia Dortmund sammeln Spenden für die Flutopfer des Jahrhunderthochwassers. Ein Kontakt zu einem anderen Verein hilft bei der Verteilung. Die Resonanz ist überwältigend.

21. Juli, 13.02 Uhr: PSV spielt ohne vom BVB umworbenen Malen gegen Galatasaray

Das Interesse Borussia Dortmunds an PSV Eindhovens Angreifer Donyell Malen ist bekannt – nach RN-Informationen soll der Transfer wegen des Beraters des 22-Jährigen stocken. Heute Abend spielt der Eredivisie-Klub in der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation gegen Galatasaray Istanbul. Einen Blick auf Malen können BVB-Fans dabei aber nicht erhaschen – ebenso wie der vom FC Everton umworbene Denzel Dumfries soll Malen dabei nicht auflaufen. „Es war früh klar, dass sie diese Spiele (auch das Rückspiel in einer Woche, Anm. d. Red.) verpassen würden“, sagte PSV-Trainer Roger Schmidt dem Portal nos.nl über das wechselwillige Duo.

21. Juli, 11.50 Uhr: BVB gratuliert Erling Haaland zum 21. Geburtstag

21 Jahre alt am 21. Juli 2021: Torjäger Erling Haaland hat heute Geburtstag. Zu den Gratulanten zählt auch der BVB, der den jungen Norweger bei Twitter beglückwünschte.

21. Juli, 10.16 Uhr: BVB kassiert für Stuttgarts Führich-Transfer

Der VfB Stuttgart hat den früheren Borussen Chris Führich nun fest verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt für drei Millionen Euro vom SC Paderborn zu den Schwaben – und der BVB kassiert mit. Denn die Schwarzgelben haben eine Weiterverkaufsbeteiligung an Führich. Deren Höhe ist unbekannt, aber VfB-Sportdirektor Sven Mislintat sprach gegenüber dem Zeitungsverlag Waiblingen von „einem richtig hohen Batzen“.

20. Juli, 18.32 Uhr: BVB-Neuzugang Kamara direkt im Training

Gerade erst verpflichtet, trainierte Borussia Dortmunds Neuzugang Abdoulaye Kamara am Dienstag bereits mit der Mannschaft. Wir haben exklusive Bilder und ein Video: So lief das BVB-Training.

20. Juli, 11.09 Uhr: BVB verpflichtet Abdoulaye Kamara

Borussia Dortmund hat das nächste vielversprechende Talent unter Vertrag genommen. Der BVB verpflichtet Abdoulaye Kamara. Der 16-jährige Franzose wechselt ablösefrei und mit sofortiger Wirkung von Paris St. Germain nach Dortmund. Hier gibt‘s dazu alle Infos.

20. Juli, 10.51 Uhr: Brandt will beim BVB letzte Chance nutzen

Es ist eine seiner größten Herausforderungen: Nach zwei durchwachsenen Jahren bei Borussia Dortmund soll Marco Rose Julian Brandt in die Spur bringen. Die bisherige Vorbereitung stimmt den neuen Trainer zuversichtlich. Gelingt Brandt Wende in einer neuen Rolle? Hier gibt‘s dazu den Text.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.